Orocobre-Aktie: Hier schlummert großes Erholungspotenzial!

2096
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Das Jahr 2018 begann für die Aktie von Orocobre sehr holprig und die schwache Entwicklung setzte sich auch in den darauffolgenden Monaten weiter fort. Die Aktie startete bei rund 7 AUD ins Jahr und erreichte nun sogar den Bereich unter 4 AUD. Dort setzte eine Erholungsbewegung ein und brachte die Aktie wieder etwas zurück, doch wie geht es nun weiter?

Aktuelles zur Aktie: Ist der Lithium-Boom zu Ende?  

Durch die E-Mobilität und die wachsende Nachfrage nach alternativen Antriebssystemen ist auch der Bedarf an Batterien gestiegen und damit auch die Nachfrage nach Lithium. Eigentlich sollte die Orocobre-Aktie auf dieser Grundlage haussieren. Wo liegt also das Problem? Eine Kurshalbierung entsteht ja nicht grundlos!

Analyse & Ausblick: Der Lithiumpreis ist stark gesunken!   

Zuletzt sind die Lithiumpreise massiv gefallen und hier dürfte dann auch der Grund für den starken Preisverfall der Orocobre-Aktie liegen. Im Mai lag der Preis pro Tonne noch bei rund 21.000 USD und bereits im Juni war der Preis auf nur noch 18.500 USD zurückgegangen. Doch sollte sich das Preisniveau stabilisieren, hat die Aktie von Orocobre wieder eine Chance nach oben durchzustarten. Das Jahreshoch liegt rund 65 % über dem aktuellen Kursniveau.


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen

Videos