Suche

Öl: EIAs Prognose über US Ölproduktion schockiert den Markt!

1016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

in den Jahren zwischen 2010 und 2015 wuchs die Produktion von US-Rohöl um 4 Millionen bpd. 2016 bildete eine Ausnahme, im Jahr 2017 nahm die Produktion doch wieder um 1,2 Millionen bpd zu.

Zuwachs kommt aus einem Sektor

Die Produktionssteigerungen gehen größtenteils auf die Förderung von Schieferöl zurück. So werden momentan Förderquoten wie in den 1970er Jahren erreicht. Es stellt sich nun die Frage, wie lange dieser Anstieg so weitergeht und wann die Produktion wieder sinken wird?

Die EIA versucht nun in ihrem aktuellsten Annual Energy Outlook verschiedene Szenarien durchzuspielen und eine Antwort auf diese Frage zu liefern. Das Basisszenario legt zugrunde, dass sich aktuelle Technologien weiter verbessern, und berücksichtigt allgemein gültige Daten über demographische und ökonomische Entwicklung. Es gibt Szenarien für geringen und hohen Ölverbrauch. Alle Szenarien haben jedoch eines gemeinsam.

Weiteres Wachstum der US-Förderung

Das Basisszenario geht von einem weiteren Wachstum von 2-3 Millionen bpd über die nächsten Jahre aus. Dieses Niveau soll dann bis ca. 2050 gehalten werden. Im Szenario mit geringerer Nachfrage nach Öl wird ein Wachstum von 1 Millionen zusätzlichen bpd prognostiziert, das Szenario mit hoher Nachfrage geht von zusätzlichen 9 Millionen bpd bis 2050 aus.

Wichtiger Faktor nicht bedacht

Die Ölproduktion kann jedoch nur so schnell wachsen, wie der Midstream Sektor die Kapazitäten dafür bereitstellt. Momentan sind die Kapazitäten an ihren Grenzen, und zwar nicht nur im Bereich des Erdöls, sondern auch beim Erdgas. Da nicht genügend Pipelinekapazität vorhanden ist, wird das Gas verbrannt. Durch Umweltregularien darf aber nur eine bestimmte Menge an Gas verbrannt werden. Auch hier sind der Produktion also Grenzen gesetzt.

Unternehmen habe Probleme erkannt

Bei hohen Ölpreisen steigen auch die Kosten für Ölfeld-Services. Die Wartezeiten für die Fertigung von Brunnen erhöhen sich. Geld, das eingeplant ist, kommt nicht bei den Konzernen an. Die EIA ist in ihren Prognosen sehr optimistisch, was das Wachstum des US-Ölmarkts angeht, vergisst aber, die bestehende und benötigte Infrastruktur zu analysieren. Exxon hat dieses Defizit bereits erkannt und ein Investitionsprogramm über 50 Milliarden US Dollar für die nächsten fünf Jahre geplant. Ob die Flaschenhälse aber alle ausgemerzt werden können, bleibt abzuwarten.

0/5 (0 Reviews)
Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0
48
24. Sep
2
1
27. Jul
14
554
18. Jan
43
1.321
14.04.18
0 Beiträge
Glaube kaum, dass die Saudis den Börsengang ihres Super-Unternehmens ARAMCO bei einem WTI-Preis von
0 Beiträge
gschwaetz  Tja 03. Okt
da ist man feiertagsbedingt mal einen Tag in der schönen Natur und schon sind sämtliche WTI longs ko
0 Beiträge
so hammer ned gewettet



Neueste News

Uhrzeit Artikel Autor
04:32
New World Development, Geely Automobile, Sands Ch...+Am heutigen Mittwoch stehen diese 10 Aktien aus Shanghai Composite, SSE 50, SZSE Component und Hang Seng im Fokus der Marktteilnehmer in Social Media (Stand: 04:00 Uhr MEZ): RangAktieISINBuzz1New World DevelopmentHK0017000149427%2Geely AutomobileKYG3777B1032353%3Sands ChinaKYG7800X1079294%4AACKYG2953R1149294%5Sun Hung Kai PropertiesHK0016000132287%6AIAHK0000069689204%7Bank of BeijingCNE100000734202%8China Citic BankCNE1000001Q4194%9China State Construction EngineeringCNE100000F46173%10Haier Smart HomeCNE000000CG9172% Zum Hintergrund: Der Buzz-Wert zeigt an, wie stark eine Aktie…
Weiterlesen...
Stockpulse
05:00
QSC: Meine Meinung zu den neuen Zahlen!+Die Quartalszahlen-Saison ist noch nicht abgeschlossen – es trudeln noch diverse Quartals- bzw. 9-Monats-Zahlen von Aktiengesellschaften ein. Diese Woche war z.B. QSC an der Reihe. Ich weise darauf hin, dass ich bei QSC investiert bin. Und, wie sehen die neuen Zahlen von QSC aus? Hier meine wie üblich rein subjektive Einschätzung: Zunächst einmal fiel mir…
Weiterlesen...
Michael Vaupel
05:04
Shanghai Composite fällt am Mittwochvormittag um ...+Am heutigen Mittwoch haben die wichtigsten Aktien Chinas leicht an Wert verloren: Gegen 03:09 Uhr MEZ wurde der Shanghai Composite (CNM000000019) bei 2.907,24 Punkten registriert, knapp -0,26 Prozent niedriger als zur Schlussnotierung vom letzten Handelstag am Dienstag (2.914,82 Punkte). Insbesondere für Crrc, PetroChina und China Petroleum & Chemical wurden vorbörslich teils starke Kursabschläge registriert; dagegen…
Weiterlesen...
Stockpulse
05:15
Daimler: Denn darauf kommt es an…+Wie die CO2-Bilanz eines Elektroautos auf den gesamten Lebenszyklus bezogen aussieht, hängt entscheidend von der Art des Ladestroms ab. Doch auch bei der Produktion passiert Entscheidendes, wie man bei Daimler weiß: Unter sonst gleichen Voraussetzungen entstehe bei der Herstellung von Elektrofahrzeugen im Vergleich zu Verbrennern mehr CO2 an, weil insbesondere zur Batteriezellenproduktion viel Energie benötigt…
Weiterlesen...
Achim Graf
05:24
Ballard Power Aktie: Neues Hoch erreicht!+Ballard Power Aktie | ISIN:CA0585861085 | WKN:A0RENB Mit dem gestrigen Handelstag konnten die Bullen den Aktienkurs auf ein neues Hoch treiben. Damit ist das Hoch aus 2017 noch nachhaltiger überstiegen und das Hoch von Anfang 2014 fast erreicht. Steigende Hoch- und Tiefpunkte sind ein sehr gutes Kennzeichen für einen intakten Aufwärtstrend. Aber auch die Trendindikatoren…
Weiterlesen...
Andreas Opitz
05:53
Nokia Aktie: Das ist das Ziel auf der Unterseite!+Nokia Aktie | ISIN:FI0009000681 | WKN:870737 Dieses Wertpapier hat in den letzten Handelstagen neue Mehrjahrestiefs generiert. Im Rahmen des Niedergangs sind wichtige Unterstützungen durchbrochen worden, welche nun als Widerstände fungieren. Beispielsweise die Zone um 4,30 und 3,80 Euro. Aus den vorangegangenen Bewegungen lassen sich Ziele für die Unterseite berechnen. Für weiter fallende Notierungen steht die…
Weiterlesen...
Andreas Opitz
06:00
Infineon-Aktie: Aktuelle Quartalszahlen!+Das am 30. September 2019 beendete Geschäftsjahr der Infineon AG kann als ein gut gelungenes Jahr bezeichnet werden. Im vierten Quartal 2019 verbesserte sich der Umsatz um 2 % leicht gegenüber dem Vorquartal. Als Faktor kann hier der im vierten Quartal leicht stärkere US-Dollar gesehen werden. Dennoch war der Umsatz im „Power Management & Multimarket“-Segment…
Weiterlesen...
Johannes Weber
06:00
Infineon Aktie: Diesem Luftschloss geht die Puste...+Das vollautonome Fahren soll die Mobilität der Zukunft revolutionieren – so zumindest Vordenker wie Tesla-Chef Elon Musk. Dass komplett selbstständig handelnde Roboterautos schon bald unsere Straßen dominieren werden, ist allerdings eher unwahrscheinlich. Infineon will sich stärker auf Fahrassistenzsysteme konzentrieren Dieser Ansicht ist auch der deutsche Chiphersteller und Autozulieferer Infineon, wie die Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag…
Weiterlesen...
Marco Schnepf
06:07
Aurora Cannabis Aktie: Wird das noch was?+Aurora Cannabis Aktie | ISIN:CA05156X1087 | WKN:A12GS7 Seit Wochen kämpfen die Bullen mit der 3,50 Euro Marke, welche das August 2018 Tief repräsentiert, aber sie schaffen es nicht. Der Aktienkurs notiert immer noch unterhalb des Widerstands. Damit können wir die Marke von 3,50 Euro als Signalgeber verwenden. Denn schaffen es die Bullen doch noch den…
Weiterlesen...
Andreas Opitz
06:30
Continental Aktie: Sparen, sparen, sparen!+Als wichtiger Zulieferer ist Continental besonders von der derzeitigen Autoflaute betroffen. Am Dienstag hat das Hannoveraner Unternehmen jetzt Einblick in die Finanzen gewährt. Demnach musste der Dax-Konzern in Q3 aufgrund immenser Abschreibungen auf Unternehmensbeteiligungen einen Betriebsverlust von knapp 2 Mrd. Euro verdauen. Hohe Abschreibungen auf Zukäufe Bereits im Oktober hatte Conti vor Abschreibungen von summa…
Weiterlesen...
Marco Schnepf



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)