Nordex: Wie weit geht die Erholungsrallye?

2294
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

Nordex konnte zum Anfang der neuen Woche schon wieder aufsatteln. Mittlerweile fragen sich charttechnische Spezialisten, wie weit der Aufgalopp der Aktie noch reichen kann. Prognostiziert werden kurzfristig wahrscheinliche Kursgewinne von mehr als 10 %. Im Detail: Die Aktie sattelte am Montag um 1,3 % auf und erreichte erneut die Widerstände in Höhe von 11 Euro. Damit hat sich der Wert im kurzfristigen Turnaround-Modus klar bewährt. Die Aktie hatte nach einem massiven Abwärtstrend bis hinab zu 7,10 Euro im November in den letzten Wochen wieder den Vorwärtsgang eingelegt. Dabei wurden sowohl frühere Unterstützungslinien als auch 10 Euro und dann sogar 11 Euro überwunden. Gelegentliche Gewinnmitnahmen scheinen hier nicht zu schaden, nachdem es erneut bis auf 11 Euro nach oben ging.

Kursziel ist aus charttechnischer Sicht zunächst das 6-Monats-Top bei 12,60 Euro vom 8. August 2017. Darüber wäre die Luft rein, heißt es. Sogar ein Kursanstieg bis auf 15 Euro und dann sogar 20 Euro seien aus dieser Perspektive möglich. Neue wirtschaftlich bedeutende Nachrichten sind für den Wert nicht zu vernehmen. Zudem ist die Stimmung unter den fundamentalen Analysten mit 15 % Kauf-, 25 % Halte- und 60 % Verkaufsempfehlungen noch recht pessimistisch.

Technische Analysten: Ein Kauf

Anders sieht es bei technischen Analysten aus. Da der GD200 wieder überwunden wurde, liegt hier ein Kaufsignal vor. Zuvor konnten bereits die Trendpfeile in den kürzerfristigen Zeitdimensionen nach oben gedreht werden!

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nordex?

Wie wird sich Nordex nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nordex Aktie.



Nordex Forum

0 Beiträge
für unseren Nordex Spezialisten. So sieht ein normaler Schlusskurs aus und nicht zum Absoluten Tage
0 Beiträge
Diese Antwort habe ich direkt von Nordex erhalten (auf meine Anfrage)
0 Beiträge
Es ist nicht verwunderlich, dass Nordex nicht beim Vor-Corona-Kurs liegt. Nordex schreibt immer noch
2906 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Nordex per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)