Schlusskurs vom 15.08.18:    8,47EUR  -1,56%  -0,13€

Nordex: Die Signale richtig deuten!

624
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
NEU - Artikel bewerten:

Liebe Leser,

Nordex hat am Mittwoch und am Donnerstag wieder zulegen können. Dennoch gehen Charttechniker davon aus, dass die Kurse früher oder später weiter absacken werden. Dann dürfte es für die Aktie auch schnell unter 7,50 Euro zurückgehen, darunter wären 7,18 Euro das nächste Ziel. Im Detail: Die Aktie hat nach dem jüngsten Zwischenhoch in diesem Monat wieder sein gewohnt schwaches Gesicht gezeigt. Zwar ging es nun wie eingangs erwähnt wieder leicht nach oben, doch steht nach Ansicht von Charttechnikern weiterhin das kürzlich markierte 4-Jahres-Tief bei 7,18 Euro im Fokus. Es heißt, dass diese Marke schnell unterkreuzt werden könnte. Dann ginge es sogar weiter hinab in Richtung 5 Euro. Denn darüber sind keine Unterstützungen im nachhaltigen, langfristigen Abwärtstrend zu erkennen.

Bei einem Verlust von 14 % binnen eines Monats fällt jede andere Überlegung schwer. Wirtschaftlich orientierte Analysten haben sich ebenfalls abgewandt. Der Wert habe jeden Kredit verspielt, meinen die Analysten mehrheitlich. Nur noch 5 % sind der Meinung, Nordex sei ein Kauf. 35 % wollen halten und 60 % plädieren für einen Verkauf.

Technische Analysten: Klarer Abwärtstrend!

Technische Analysten diagnostizieren ebenfalls einen klaren Abwärtstrend. Die Aktie ist derzeit mit einem Rückstand von 45 % zur 200-Tage-Linie ein deutlicher Verkaufskandidat!


Die Schere zwischen Arm und Reich ist viel zu groß

„Der Teufel scheißt immer auf den gleichen Haufen“, weiß der Volksmund. „Wer hat, dem wird...

Der Ertrag beim Gold heißt Sicherheit

Investitionen werden um der Erträge willen getätigt. Man kauft eine Anleihe, weil man die Zinsen...

Ohne Vertrauen kann das Papiergeld nicht überleben

Von Voltaire stammt der Ausspruch, dass Papiergeld immer zu seinem inneren Wert zurückkehre und der...

Videos