Suche

Nippon Steel Corporation Aktie: Kaufen, verkaufen oder halten?

376
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Nippon Steel & Sumitomo Metal hat den Firmennamen in Nippon Steel geändert. Seit 2012, als Nippon Steel und Sumitomo Metal zu Nippon Steel & Sumitomo Metal fusionierten, wurde die Geschäftsentwicklung kräftig vorangetrieben und der Konzern umstrukturiert. Dazu gehört auch, dass Nippon Steel Nisshin jetzt eine 100%ige Tochtergesellschaft ist. Im Fall der Sanyo Special Steel Übernahme, gab es die Vereinbarung, dass Nippon Steel auch Ovako in Schweden übernehmen muss.

Gemeinsam mit ArcelorMittal (5103) beteiligt sich Nippon Steel jetzt an der Übernahme von Essar Steel, einem Hochofenstahlhersteller in Indien. Nippon Steel will als globaler Stahlhersteller mit Ursprung in Japan vorankommen und auf dem Weltmarkt wachsen. Die Zukäufe und Beteiligungen sollen die mittel- bis langfristige Wettbewerbsfähigkeit des Spezialstahlgeschäfts stärken. Im Geschäftsjahr 2018 verbuchte der Stahlhersteller erste Erfolge. Der Umsatz erhöhte sich um 9% auf 6,2 Bio Yen. Das operative Ergebnis vor Einmaleffekten verbesserte sich von 288,7 auf 336,9 Mrd Yen, ein Plus von 16,6%.

Nippon Steel konnte die höheren Kosten für Kokskohle und Eisenerz durch Preiserhöhungen an Kunden weitergeben. Unterm Strich hat Nippon Steel 69% mehr verdient. Das lag über den Markterwartungen. Die Inlandsnachfrage nach Stahl blieb in Bereichen wie der Automobilindustrie stabil, in Übersee erhöhte sich die Nachfrage. Insgesamt stieg der Umsatz der Sparte Stahl um 8,7% auf 5,45 Bio Yen.

Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
4
13
23.08.19
11
203
11.01.09
0 Beiträge
aber der zeitweilige Aufwärtstrend ist schon wieder vorbei ...
0 Beiträge
Nippon Steel & S. 16,401 € +861,37% Perf. seit Threadbeginn: +791,36%
0 Beiträge
800% wäre ja zu schön gewesen ...
501 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu per E-Mail






Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)