NIO Aktie: Sie werden immer mutiger!

6510

Zum Wochenanfang hatte sich die Aktie von NIO noch gegen die schlechte Stimmung am Markt behaupten können, am Mittwoch aber hat es sie ebenfalls erwischt: Nachdem sich die Papiere des chinesischen Tesla-Herausforderers am Dienstag noch anschickten, das Allzeithoch von 25 Euro vom 16. Oktober anzugreifen, rutschte die NIO-Aktie am Mittwoch bis kurz vor Börsenschluss um rund drei Prozent auf 23,00 Euro zurück. Damit allerdings stehen die Anteilscheine des aufstrebenden Elektroautobauers aus den vergangenen vier Wochen noch immer mit mehr als 40 Prozent im Plus. Und das Start-up wird immer mutiger.

NIO arbeitet am autonomen Fahren

Denn laut Informationen des Branchendienstes IT Times arbeitet NIO Inc. offenbar hausintern an Chips für das selbstfahrende Auto. „Dazu sollen eigene Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durchgeführt werden, um Computerchips für das autonome Fahren zu entwickeln“, so der Bericht. NIO-Gründer und CEO William Li Bin persönlich sowie ein Halbleiter-Spezialist sollen demnach das noch geheime Projekt überwachen. Dieses soll sich zudem noch in einem Anfangsstadium befinden, heiße es dazu in chinesischen Medien. Dennoch soll bereits ein separates Hardware-Team mit dem internen Namen Smart HW eingerichtet worden sein. Laut IT Times will NIO in das Projekt „zwischen 150 Millionen und eine Milliarde US-Dollar“ investieren.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?

NIO Inc. will Weltmarke werden

Die breite Spanne der möglichen Investitionssumme lässt darauf schließen, dass im NIO-Projekt noch vieles recht vage ist. Konkreter ist der Elektroauto-Hersteller, der vor wenigen Monaten noch vor der Pleite stand,  offenbar bei seinen Plänen, außerhalb des chinesischen Marktes anzugreifen: Erst in der vergangenen Woche habe das Unternehmen Pläne bestätigt, ab dem im dritten Quartal 2021 zunächst in Norwegen den Verkauf seiner Modelle NIO ES6, ES8 sowie des neuen EC6 zu starten, heißt es in übereinstimmenden Medienberichten. Bis 2024 will NIO Inc. nach eigenem Anspruch eine Weltmarke sein.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 15.01. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nio jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nio Aktie.



Nio Forum

0 Beiträge
Nikola ist m. M. nach verbrannt! Erst recht nach Vetragsauflösung seitens GM!
0 Beiträge
ist eine interessante Folie zu sehen. Tip kam aus dem Nikolaforum @jürgen1964 Ganzes Video:
0 Beiträge
Absolut richtig, die fundamentale Bewertung läuft ja auch nicht linear, Hauptsache die fundamentals
2393 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Nio per E-Mail