Schlusskurs vom 17.01.18:    105,15EUR  +0,67%  +0,70€

Wirecard Aktie: Wochenanalyse von Finanztrends!

0
476

Liebe Leser,

ein Plus von 5,5 % steht bei der Wirecard-Aktie auf Wochenbasis, Stand Freitagnachmittag, zu Buche. Die Aktie eröffnete mit einem starken Up-Gap. Im Vergleich zum Eröffnungskurs notierte die Aktie gegen Ende der Woche allerdings kaum verändert. Charttechnisch betrachtet hat sie den bestehenden sekundären Aufwärtstrend nach oben hin überschritten sowie die 100-Euro Marke geknackt. Gleichzeitig erreichte sie jedoch auch eine weitere relevante Trendlinie, die den primären und langfristigen Aufwärtstrend von oben markiert. Die Aktie hat innerhalb der vergangenen zwölf Monate um ca. 143 % aufgewertet. Sollte die langfristige Trendlinie überwunden werden, stünde womöglich weiteres Upside-Potential offen.

Neuer Deal klingt vielversprechend

Profitiert hat die Aktie anscheinend dank einer neuen Partnerschaft und zwar mit dem britischen Anbieter für Ticketingsysteme im Sportbereich namens Fortress GB. Das Unternehmen ist in GB ein Technologie-Schwergewicht, welches Kunden wie die FIFA, UEFA und einen Großteil der britischen Premier-League hin zu zählen darf. Fortress gibt Mitglieder-Karten aus, davon sollen bereits ca. 7,5 Mio. im Umlauf sein. Wirecards Aufgabe ist es nun, das kontaktlose Bezahlen mittels dieser Karten zu ermöglichen. Vorwiegend für Stadionbesucher. Die All-In-One Card würde sodann sowohl für den Eintritt als auch für Einkäufe innerhalb der zugehörigen Stores ihre Anwendung finden.

Ein Beitrag von David Iusow

Das sogenannte Trading hatte auch ihn gepackt und wie der Großteil der angehenden Trader, musste er bald feststellen, dass zum Börsenhandel mehr gehört als nur das Chartlesen. Die fortlaufende Analyse der makroökonomischen Lage mit Hilfe von Intermarketbeziehungen, Konjunkturindikatoren sowie der Markttechnik,...