Schlusskurs vom 17.12.17:    8,10EUR  -1,40%  -0,11€

Verbio: Blick auf den Chart!

0
711

>>Lohnt sich der Einstieg bei VERBIO Vereinigte BioEnergie?

Liebe Leser,

bei der Aktie von Verbio (vollständiger Name: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG) ist derzeit die Frage, ob sich der Aktienkurs nach den deutlichen Kursverlusten Ende September nun gefangen hat und es zu einer Bodenbildung mit möglicherweise starkem Rebound kommt – oder nicht. Noch ist das offen, auch wenn es zuletzt hoffnungsvolle Signale vom Aktienkurs gab. Es gilt zu beachten, dass die Verbio-Aktie im September noch bei 12-13 Euro bzw. etwas darüber notiert hatte – bevor dann ein Einbruch bis auf unter 8 Euro einsetzte. Grund für den Kurseinbruch waren neue Zahlen von Verbio gewesen.

Verbio: Der Blick auf die Zahlen

Und zwar hatte Verbio den Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2016/2017 (Geschäftsjahr weicht vom Kalenderjahr ab) veröffentlicht. Was Verbio dazu mitteilte, hörte sich zunächst gut an, Zitat: „Zum dritten Mal in Folge schaut die VERBIO Vereinigte BioEnergie AG auf das erfolgreichste Geschäftsjahr in seiner zehnjährigen Unternehmensgeschichte zurück.“ So weit, so gut. Doch die Börse handelt bekanntlich gerne die Zukunft und da gab es Warnzeichen beim Ausblick von Verbio, denn es hieß wörtlich, dass „der Rapspreis massiv unter Druck kommen“ könnte. Das würde dann natürlich negative Folgen für das Ergebnis von Verbio haben – und insofern sackte der Kurs durch.

Ein Beitrag von Peter Niedermeyer

Aufgewachsen in Niederbayern, war Peter Niedermeyer schon früh von der Börse fasziniert. Und dies hatte einen Grund. Sein Vater, Günther Niedermeyer war ein durchaus erfolgreicher Investor und hat seinem Sohn das Börsen-Geschick sprichwörtlich in die Wiege gelegt...