Schlusskurs vom 20.02.18:    0,37EUR  +1,41%  +0,01€

Steinhoff: Hohe Chancen und hohe Risiken!

0
4647

Liebe Leser,

bei der Aktie der Steinhoff International Holdings (kurz „Steinhoff“) gab es seit rund einer Woche keine Neuigkeiten von Unternehmensseite her. Ist das nun gut oder schlecht? Eins dürfte klar sein: Unsicherheit kommt bei Investoren nicht gut an. Insofern ist es unwahrscheinlich, dass der Kurs der Aktie ohne Neuigkeit von Unternehmensseite richtig durchstartet. Andererseits hat der Kurs nun ein Niveau erreicht, auf dem sich einige Anleger vielleicht denken, dass da soviel Negatives schon „eingepreist“ ist, dass es im Gegenzug vielleicht sogar eine Erholungs-Rallye geben kann. Dazu muss es vielleicht noch nicht einmal besonders gute Nachrichten geben – es reicht möglicherweise schon, wenn die anstehenden Nachrichten nicht so schlecht sind wie von einigen offenbar befürchtet.

Steinhoff: Kurssprung oder Kurseinbruch?

Es spricht einiges dafür, dass sich im Kursbereich von 0,40 Euro die Bullen und Bären derzeit in etwa die Waage halten. Diese Marke hat sich als eine Art Unterstützung erwiesen und es sieht so aus, als ob auch die Volatilität zuletzt etwas abgenommen hat (obwohl sich das natürlich auch sehr schnell wieder ändern kann). Auf dem Niveau von rund 0,40 Euro sind offenbar Chancen und Risiken aus Sicht mancher Anleger in etwa ausgeglichen. Doch nach neuen Nachrichten insbesondere im Hinblick auf die immer noch nicht veröffentlichten Geschäftszahlen könnte es entweder einen Kurssprung nach oben geben – oder einen Einbruch Richtung Totalverlust. Völlig offen, wie die Wahrscheinlichkeiten aussehen!

Ein Beitrag von Peter Niedermeyer

Aufgewachsen in Niederbayern, war Peter Niedermeyer schon früh von der Börse fasziniert. Und dies hatte einen Grund. Sein Vater, Günther Niedermeyer war ein durchaus erfolgreicher Investor und hat seinem Sohn das Börsen-Geschick sprichwörtlich in die Wiege gelegt...