Schlusskurs vom 22.04.18:    0,17EUR  -8,33%  -0,02€

Steinhoff Aktie: Spiel auf Zeit!

0
2952

Liebe Leser,

der von einem Bilanzskandal schwer angeschlagene Möbelkonzern Steinhoff verschafft sich etwas Luft zum Atmen. An der Johannesburger Börse brachte das Unternehmen in einem beschleunigten Verfahren 200 Millionen Anteilsscheine seiner südafrikanischen Tochter Steinhoff Africa Retail (STAR) an institutionelle Investoren. Es werden dadurch Einnahmen in Höhe von rund 254 Millionen Euro erwartet.

Die Nachricht kam an der Börse gut an und schickte die Aktie von Steinhoff zeitweise um mehr als 10 Prozent in die Höhe. Bis zum Wochenende verlor das Papier aber schon wieder spürbar an Wert. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, denn die Kapitalerhöhung ist keine dauerhafte Lösung für die zahlreichen Probleme im Konzern. Zwar kann Steinhoff damit ein paar Schulden tilgen, aber ansonsten keine Wunder vollbringen. Somit bleibt die Lage angespannt und für Anleger ist die Aktie, die mittlerweile endgültig zum Pennystock verkommen ist, vollkommen uninteressant.

Ein Beitrag von Robert Sasse

Der Autor und Verleger von www.finanztrends.info vereint in seinem Lebenslauf über 20 Jahre Börsenerfahrung kombiniert mit hohen Verantwortungsbereichen in Wirtschaftsunternehmen und eigenen Unternehmensgründungen.