Schlusskurs vom 22.04.18:    0,17EUR  -8,33%  -0,02€

Steinhoff-Aktie: Kommt jetzt der Todesstoß?

0
5078

Liebe Leser,

Steinhoff hat zum Auftakt der neuen Woche erneut an Wert verloren. Die Aktie befindet sich demnach direkt auf dem Weg zu 10 Cent und vielleicht sogar noch niedrigeren Werten. Der charttechnische Abwärtstrend setzt sich nahezu unbeschränkt fort und wird auch von wirtschaftlicher Seite nicht aufgehalten. So berichten Medien, dass das Unternehmen im „Dauer-Krisenmodus“ sei. Immerhin wurde ein Aktienpaket im Wert von etwa 250 Millionen Euro verkauft. Dies jedoch entlastet die Bilanz nach erster Einschätzung kaum, insofern die Auswirkungen eher den Cash-Bestand betreffen.

Insofern ist die charttechnische Situation zu beachten. Dabei sind die aktuellen Tiefpunkte die niedrigsten Kurse, die das Unternehmen je erreicht hat. Allein dies sollte schon für Aufmerksamkeit sorgen. Der Abwärtstrend hat sich mit Blick auf die absoluten Zahlen etwas verlangsamt. Optisch sieht das etwas besser aus, relativ jedoch bleibt die Abwärtsdynamik dieselbe.

Technische Analysten: Deutlicher Baisse-Modus

Technische Analysten sehen den Wert ohnehin im Abwärtsmodus. Die Aktie hat in allen zeitlichen Dimensionen die Trendpfeile der gleitenden Durchschnitte nach unten gedreht. Das ist ein klassisches Zeichen für eine Fortsetzung der aktuellen Entwicklung. Das Verkaufssignal wird für Sie weiter beobachtet!

Ein Beitrag von Frank Holbaum

Frank Holbaum ist ein erfahrener Geschäftsmann und langjähriger Börseninvestor.