Schlusskurs vom 22.02.18:    110,22EUR  -0,14%  -0,16€

Siemens: Performance im Blick!

0
272

Liebe Leser,

diese Marke war bei der Siemens-Aktie zuletzt aus charttechnischer Sicht wichtig: Das alte 12-Monats-Tief, das im August 2017 markiert worden war. Und bekanntlich ging die Siemens-Aktie durch diesen Support wie ein Messer durch heiße Butter. Danach sahen vielleicht einige die Möglichkeit, dass die Siemens-Aktie als nächstes bis zur Marke von 100 Euro „glatt“ durchrauschen würde. Würde es dann tatsächlich nochmal zweistellige Kurse der Siemens-Aktie geben? Nun, zumindest kurzfristig sieht es so aus, als ob diese Gefahr gebannt ist. Denn ja, die Siemens-Aktie war zwischenzeitlich bis auf ca. 106,50 Euro zurückgekommen. Doch inzwischen sieht es eher so aus, als ob sie die 110 Euro-Marke ins Visier genommen hat.

Siemens: Zuletzt stiegen die Auftragseingänge spürbar

Natürlich gilt es hier zu beachten, dass die Siemens-Aktie als DAX-Titel natürlich stark vom Gesamtmarkt abhängig ist. Aber in den vergangenen 12 Monaten konnte sich die Siemens-Aktie auch spürbar von der Performance des DAX abkoppeln – und zwar auf negative Weise. Im Vergleich zum DAX zeigte sich in diesem Zeitraum eine bedeutende Underperformance. Dabei waren die jüngsten Quartalszahlen gar nicht so verhalten, wie es beim Blick die Umsatzentwicklung (+1% auf vergleichbarer Basis, d.h. „ohne Währungsumrechnungs- und Portfolioeffekte“) ausgesehen hatte. Denn insbesondere der Auftragseingang hatte deutlich stärker zugelegt.

Ein Beitrag von Peter Niedermeyer