Schlusskurs vom 14.12.17:    116,20EUR  +0,09%  +0,10€

Siemens: Jahresausblick 2018

0
307

>>Lohnt sich der Einstieg bei Siemens?

Unter der Regie von Siemens-Chef Joe Kaeser hat sich der Multi in den vergangenen Jahren neu erfunden. Aus dem einst schwerfälligen Konglomerat ist inzwischen ein flotter Riese geworden. Flexibilität und Eigenständigkeit der diversen Unternehmensbereiche wurden erhöht.

Die Strategie trägt Früchte: In zukunftsträchtigen Geschäftsfeldern wie z.B. in der Medizintechnik und in der Industrieautomation ist Siemens weltweit ganz vorn. Doch das mit rund 100 Mrd. kostbarste DAX-Unternehmen will sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen. Unter dem Stichwort Vision 2020 läuft eine strategische Überprüfung aller Geschäftsfelder.

Für 2018 stehen die geplante Fusion der Bahn-Sparte mit der französischen Alstom und der für das Frühjahr avisierte Börsengang der Medizinsparte Healthineers an. Kein Zweifel: Siemens-Chef Jo Kaeser bleibt am Ball.

Fazit

Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis von 16 für 2018 ist der Titel fair bewertet. Die Dividendenrendite von rund drei Prozent und ein Kurs-Buchwert-Verhältnis von 2,4 passen in das insgesamt solide fundamentale Gesamtbild. Das Kurs-Umsatz-Verhältnis von 1,2 liegt etwas unter dem des großen US-Konkurrenten General Electric in Höhe von 1,46.

Vorausgesetzt die Weltwirtschaft erleidet in 2018 keinen Schwächeanfall, dürfte die Siemens-Aktie weiteres Kurspotenzial haben. Ein Retest des historischen Höchstkurses aus dem Jahre 2000 bei rund 174,- Euro ist bei allseits haussierenden Börsen durchaus möglich. Auf unserer Börsenampel stehen 4 von 5 Ampeln auf grün. Die Aktie ist daher für 2018 ein Kauf.

Ein Beitrag von Martin Jacobsen