Schlusskurs vom 22.02.18:    16,28EUR  +1,50%  +0,24€

RWE St.: Keine Leerverkäufer mehr an Bord des Versorgers!

0
501

Liebe Leser,

bei Siemens ist erst kürzlich ein Leerverkäufer groß eingestiegen. Das hat die RWE-Aktie nun bereits hinter sich. Stand heute sind keine Short-Seller mehr bei der Versorgeraktie engagiert. Zuvor waren gleich mehrere Hedgefonds auf der Verkäuferseite aktiv, darunter AHL Partners, WorldQuant und Marshall Wace.

Aktuelle Einschätzungen zur Aktie: Das Schließen der Short-Positionen erzeugt einen Kurssprung!      

Um eine Short-Position zu veräußern, muss der Leerverkäufer am Markt Aktien des jeweiligen Unternehmens erwerben. Dies führt in der Regel, aufgrund der gestiegenen Nachfrage, zu Kursgewinnen. Der Abwärtsdruck sollte daher nun merklich nachlassen!

Charttechnische Analyse der Aktie: Trendtechnisch ergeben sich nun wieder Chancen nach oben!        

Der bisherige Aufwärtstrend ist meiner Meinung nach weiter aktiv und bietet auf dem aktuellen Kursniveau sogar ein interessantes Einstiegsszenario. Gefahren sehe ich aktuell jedoch vom Gesamtmarkt heranrollen, sodass hier nicht zu optimistisch agiert werden sollte. Die Risiken eines weiteren Abwärtsrucks sollten nicht vernachlässigt werden und in die Anlageentscheidung miteinbezogen werden.

Ein Beitrag von Johannes Weber