Schlusskurs vom 15.12.17:    70,93EUR  +0,09%  +0,06€

Porsche: Zurück in der Erfolgsspur!

0
188

>>Lohnt sich der Einstieg bei Porsche Automobil Hold. SE?

Liebe Leser,

die Porsche-Aktie ist am Mittwoch um über 1 % gefallen. Die Mehrheit der Chartanalysten meint jedoch, die Aktie habe das Potenzial, um 94 Euro zu erreichen. Im Detail: Die Aktie hat zuletzt am 29. November ein 2-Jahres-Top bei 70,90 Euro markiert. Dies konnte zunächst nicht verteidigt werden, die Aktie fiel wieder unter die runde 70-Euro-Marke zurück. Unter dem Strich jedoch befindet sich der Wert unverändert in einem charttechnischen Aufwärtstrend, der nachhaltig zu sein scheint. Dabei konnten die Notierungen binnen Monatsfrist um 8,5 % klettern und in einem halben Jahr sogar 37 % zulegen. Nun wurde der Rücksetzer als Gewinnmitnahme interpretiert. Dies bestätigte sich auch am Donnerstag, als die Aktie wieder mehr als 2 % zulegen und dabei auch die 70-Euro-Marke zurückerobern konnte. Die Kurse klettern ohnehin entlang einer Aufwärtstrendgeraden nach oben, die auch als Unterstützung zu sehen ist.

Sollten die Werte darunter rutschen, käme es zum Test der Haltezone um etwa 60 Euro, meinen die Analysten. Die markanten Tiefs bei 47,61 Euro vom 31. August 2017 sind bereitszu weit entfernt. Insofern sei der Aufwärtstrend stabil. Das Unternehmen produzierte zuletzt allerdings keine nennenswerten neuen Nachrichten mehr. Daher bleibt es dabei, dass 80 % der Bankanalysten die Aktie als „Kauf“ einstufen, 20 % halten wollen und niemand verkauft.

Technische Analysten: Klarer Aufwärtstrend

Technische Analysten meinen noch immer, die Aktie sei im klaren Aufwärtstrend. Alle Trendpfeile sind aufwärts gedreht. Auf den GD200, der bei 53,70 Euro verläuft, hat die Porsche-Aktie einen Vorsprung von satten 23 % – dies ist ein klares Kaufsignal!

Ein Beitrag von Frank Holbaum