Schlusskurs vom 23.04.18:    5,57EUR  0,00%  0,00€

Norsk Hydro: Der pure Aluminium-Play?

0
207

Lieber Leser,

die Norsk Hydro Aktie hat seit Mitte 2016 einen guten Run hingelegt. Unterstützend dabei war größtenteils der ebenfalls gestiegene Aluminiumpreis. Insbesondere in der ersten Hälfte des vergangenen Jahres hat der Aluminiumpreis Preise für andere Industriemetalle outperformt, unter anderem auch den für Kupfer. Grund für diesen Anstieg waren neben einem fallenden US-Dollar Erwartungen an die ab November geltenden Kürzungen der Produktionskapazitäten in China.

Chinas Daten stützen soweit den Aluminiumpreis

Chinas Daten bestätigten den Trend. Ab etwa Mai des Jahres 2017 war die Aluminium-Produktion überwiegend rückläufig. Dennoch, sie lag im November immer noch über dem Produktionstief aus dem Jahr 2016. Aluminium-Exporte wiesen im selben Zeitraum einen Rückgang auf, stiegen allerdings im Oktober überraschend an, was dazu führte, dass der Aluminiumpreis seinen Trend stark zu korrigieren begann. Er hat sich inzwischen wieder erholt, nachdem Chinas Daten per November wieder Erleichterung brachten. Somit auch die Norsk Hydro Aktie.

Gemischte Zahlen per Q3 2017

Fundamental betrachtet hat das Unternehmen per Q3 2017 gemischte Zahlen abgeliefert. Beim Umsatz, dem EBIT sowie netto, konnte man gegenüber dem Vorjahr gute Steigerungen erzielen. Dennoch, lediglich bei Bauxit ist die Produktion im gleichen Zeitraum gestiegen. Das macht die Abhängigkeit vom Aluminiumpreis deutlich. Der durchschnittliche erzielte Verkaufspreis je Tonne lag im dritten Quartal bei 1,921 US-Dollar. Im vierten Quartal dürfte dieser bei etwa 2.000 US-Dollar liegen.

Hohe Abhängigkeit bleibt bestehen

Damit könnte das Unternehmen, sofern die Produktion nicht geringer ausfällt und auf der Kostenseite alles gleich bleibt, im Jahresvergleich höher abschließen, was die drei oben genannten Kennzahlen angeht. Dennoch, im Vergleich zum Vorquartal wurde in Q3 bereits ein Umsatzrückgang von 7 % verzeichnet. So wirklich über den Berg ist man daher bei Norsk Hydro nicht. Sollte der Aluminiumpreis wieder den Rückwärtsgang einlegen, kann man das auch für die Aktie erwarten.

Ein Beitrag von David Iusow