Schlusskurs vom 17.01.18:    10,62EUR  -4,67%  -0,52€

Nordex: Neue Zahlen!

0
746

Liebe Leser,

den Geschäftsbericht 2017 inklusive dazugehöriger Bilanzpressekonferenz wird es bei Nordex planmäßig zwar erst am 27. März 2018 geben – doch das Unternehmen hat bereits vorab Angaben zur Höhe der Auftragseingänge in 2017 gemacht. Demnach gab es im vierten Quartal 2017 einen Anstieg bei den Auftragseingängen von 12,5% auf rund 1,6 GW (Vorjahresquartal: Rund 1,42 GW). Nordex verweist insbesondere auf das starke Geschäft der „Division Nordamerika“. Der Anteil dieser Region am Auftragseingang insgesamt sei von 23,6% auf 38,1% gestiegen. Absolut gesehen habe es von dort in 2017 Aufträge von insgesamt rund 1,045 GW gegeben. Hingegen sank der Anteil der Division Europa am Neugeschäft von 50,1% auf 39,9%, so Nordex.

Nordex: Steigende Auftragseingänge im vierten Quartal 2017

Der Anstieg der Auftragseingänge im vierten Quartal 2017 sticht positiv hervor, denn die ersten drei Quartale hatten im Hinblick auf den Auftragseingang doch arg zu wünschen übrig gelassen. Das zeigt sich auch daran, dass trotz des guten vierten Quartals der Auftragseingang bei Nordex im Gesamtjahr 2017 mit rund 2,74 GW deutlich unter dem Wert des Jahres 2016 (ca. 3,5 GW) blieb. War das vierte Quartal nun die Wende oder eine einmalig positive Sache, das ist die Frage.

Ein Beitrag von Peter Niedermeyer

Aufgewachsen in Niederbayern, war Peter Niedermeyer schon früh von der Börse fasziniert. Und dies hatte einen Grund. Sein Vater, Günther Niedermeyer war ein durchaus erfolgreicher Investor und hat seinem Sohn das Börsen-Geschick sprichwörtlich in die Wiege gelegt...