Schlusskurs vom 20.02.18:    30,44EUR  -0,13%  -0,04€

Innogy: Schaltet die Aktie nun in den Erholungsmodus?

0
167

Liebe Leser,

nun könnte es auch für die Aktie von Innogy schnell gehen. Der Wert hat nach Meinung charttechnischer Analysten am Montag ein wichtiges Zeichen für steigende Kurse gesetzt. Dabei könnte der Wert mit etwas Glück rasch 15 % oder gar 20 % Aufschlag erzielen. Konkret: Bei 30 Euro endete jüngst die Abwärtsbewegung im dominierenden charttechnischen Abwärtstrend. Die Aktie sollte bei einem Comeback nach oben die 32-Euro-Marke überwinden, um ein erstes echtes Ausrufezeichen zu setzen. Dann würde sogar die Chance bestehen, die bisherigen Obergrenzen in Höhe von 38 Euro erneut zu erobern.

Nach unten hin sollte die horizontale Unterstützung bei 30 Euro sowie das knapp darunter liegende 1-Jahres-Tief bei 29,80 Euro vom 6. Februar für ausreichend Schutz sorgen. Neue bedeutende wirtschaftliche Nachrichten sind nicht an den Markt gelangt. So sind weiterhin nur 5 % aller Bankanalysten der Meinung, die Aktie sei ein Kauf. Immerhin 80 % wollen den Titel halten. Und 15 % verkaufen derzeit.

Technische Analyse: Nicht erholt

Nach Auffassung technisch orientierter Analysten ist die Aktie allerdings noch nicht im Erholungsmodus. Denn die Trendpfeile sind in allen Zeitdimensionen abwärts gerichtet. Der Wert hat bis zum GD200 noch fast 20 % Abstand. Hier liegt ein Verkaufssignal vor!

Ein Beitrag von Frank Holbaum

Frank Holbaum ist ein erfahrener Geschäftsmann und langjähriger Börseninvestor. Bei finanztrends-newsletter.de bietet er seine umfangreiche Expertise in der Finanzwelt an...