Schlusskurs vom 17.12.17:    6,17EUR  -0,55%  -0,03€

First Majestic Silver: Das erwarten Analysten vor den Quartalszahlen!

0
546

>>Lohnt sich der Einstieg bei FIRST MAJESTIC SILVER?

Liebe Leser,

wie von mir bereits in mehreren Artikeln erwähnt, hat der Silberpreis den Goldpreis in diesem Jahr underperformt. Gleichzeitig wiesen einige der Silberminenbetreiber operativ schlechte Entwicklungen auf, sodass diese sogar den Silberpreis underperformten. Pan American Silver war da bisher eine Ausnahme gewesen. First Majestic Silver gehörte allerdings innerhalb der Peer-Group zu den operativ schwächsten. Ein Wertverlust der Aktie von 26,35 % steht in diesem Jahr zu Buche. Schauen wir daher auf die Erwartungen per drittes Quartal und das laufende Jahr.

Umsätze sollen weiter fallen

Analysten erwarten auch per drittes Quartal rückläufige Umsätze von im Mittel 19,3 % auf 64 Mio. US-Dollar. Für das gesamte Jahr 2017 wird ein Rückgang von 7,5 % bei den Umsätzen erwartet. Das EBITDA könnte laut den Experten um 29,2 % in 2017 fallen. Die EBITDA-Marge soll von 40 % in 2016 auf 29,2 % rückgängig sein. Dennoch, per 2018 erwarten Analysten wieder einen Anstieg bei der Marge auf 43,9 %.

Für 2018 sind bessere Aussichten zu erwarten

Die schwache operative Performance in den letzten Quartalen kann zum einen auf hohe Kapitalausgaben sowie Schwierigkeiten mit Arbeitergewerkschaften rund um drei Minen zurückgeführt werden. Die Produktion ist zuletzt um 19 % gefallen, die AISC um 33 % gestiegen. Für das noch laufende Jahr sollte die First Majestic Silver Aktie als Anlagevehikel daher weniger im Blickfeld behalten werden. Erst in 2018 lohnt meiner Meinung nach ein näherer Blick.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei First Majestic Silver?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur First Majestic Silver Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Ein Beitrag von David Iusow-Klassen

Das sogenannte Trading hatte auch ihn gepackt und wie der Großteil der angehenden Trader, musste er bald feststellen, dass zum Börsenhandel mehr gehört als nur das Chartlesen. Die fortlaufende Analyse der makroökonomischen Lage mit Hilfe von Intermarketbeziehungen, Konjunkturindikatoren sowie der Markttechnik,...