Schlusskurs vom 19.11.17:    12,27EUR  -3,8%  -0,48€

Evotec: Jetzt ist höchste Vorsicht geboten!

0
2500

Liebe Leser,

Evotec hat den Boden noch immer nicht gefunden. Die Aktie setzt auch in dieser Woche ihre Abwärtsfahrt fort und durchkreuzte inzwischen die Untergrenze von 14 Euro sehr deutlich. Damit beläuft sich das Minus innerhalb von einer Woche auf deutliche 29 %. Die Aktie konnte somit das kleine Plus der zurückliegenden zwei Wochen nicht mehr verteidigen, auch wenn die Bilanz seit Jahresanfang immer noch bei +82 % liegt. Jetzt wird es spannend, meinen charttechnische und technische Analysten mit Blick auf die jüngste Talfahrt. Wirtschaftlich interessante Nachrichten wurden zuletzt nicht mehr publiziert. Die Aktie ist vielmehr inzwischen bei nur noch 20 % der fundamental orientierten Analysten ein „Kauf“. 50 % wollen den Wert „halten“, während 30 % unverändert dafür plädieren, nun zu „verkaufen“.

Das nächste Kursziel verorten die Charttechniker bei 11,73 Euro, dem 6-Monats-Tief vom 28. Juli. Darunter könnte es für die Aktie schnell in Richtung der 10-Euro-Marke hinabgehen.

Technische Analysten: Nur noch wenige Cent…

Es fehlen aus Sicht der technischen Analysten nur noch wenige Cent, um auch den letzten positiven Trendpfeil abwärts zu drehen. Die Aktie steht demnach kurz davor, auch langfristig – auf Basis des GD200 – in den Abwärtstrend zu rutschen.

Ein Beitrag von Frank Holbaum

Frank Holbaum ist ein erfahrener Geschäftsmann und langjähriger Börseninvestor. Bei finanztrends-newsletter.de bietet er seine umfangreiche Expertise in der Finanzwelt an...