Schlusskurs vom 22.04.18:    8,95EUR  -0,80%  -0,07€

E.ON: Dividende im Mai!

0
3576

Liebe Leser,

um E.ON ist es in Bezug auf die Nachrichtenlage zuletzt etwas ruhiger geworden – dafür war der „Rummel“ zuvor umso größer, als E.ON und RWE ihre Pläne für eine Umordnung der deutschen Energie-Landschaft veröffentlicht hatten. Diese hatten bekanntlich einen „weitreichen Tausch von Unternehmensaktivitäten“ zwischen E.ON und RWE angekündigt. Ein Teil davon soll die Übertragung des 76,8%igen Anteils an Innogy von RWE an E.ON sein. Dazu gab es seitdem keine weiteren Meldungen von E.ON. Deshalb der Blick auf andere anstehende Ereignisse des Energieriesen. Und da könnte die für den 9. Mai in der Grugahalle in Essen stattfindende E.ON-Hauptversammlung interessant werden. Was soll da beschlossen werden?

E.ON: Knapp die Hälfte des zur Verfügung stehenden Bilanzgewinns für Dividende


Der Blick auf die Tagesordnungspunkte zeigt, dass dort unter anderem über den Dividendenvorschlag von 0,30 Euro je Stückaktie abgestimmt werden soll. Interessant die Dimensionen: Dies würde laut E.ON einer Zahlung von exakt 650.144.829,90 Euro entsprechen. Der zur Verfügung stehende Bilanzgewinn beträgt demnach exakt 1.320.307.680,65 Euro. Demnach würde knapp die Hälfte des zur Verfügung stehenden Bilanzgewinns an die Aktionäre in Form der Dividende ausgeschüttet. Der Rest soll „in andere Gewinnrücklagen“ eingestellt werden.

Ein Beitrag von Peter Niedermeyer