Schlusskurs vom 22.04.18:    8,95EUR  -0,80%  -0,07€

E.ON-Aktie: Das sollten Sie als Anleger beachten!

0
336

Liebe Leser,

E.ON ist zum Auftakt der neuen Woche nicht wesentlich stärker geworden. Dennoch hat die Aktie, so die Meinung von Chartanalysten, gleich zwei wichtige Signale ausgesendet, die durchaus den Auftakt für einen massiven Aufwärtslauf bilden können. Im Detail: E.ON sattelte minimal auf und erreichte somit die Marke von 9 Euro. Dies ist aus charttechnischer Sicht eine Untergrenze, die den laufenden charttechnischen Aufwärtstrend stabil hält. Wichtig ist nun, dass die Aktie diesen Kursbereich gut verteidigen kann.

Die nächsten Kursziele liege nun etwa bei 9,50 bis 9,70 Euro, denn dort befinden sich kleinere charttechnische Hürden. Wichtig werden dann aber die 10-Euro-Marke sowie 10,75 Euro als ein weiteres Zwischenhoch sein. Darüber könnte es rasch noch deutlich schneller und weiter nach oben gehen. Wirtschaftlich interessant ist der Wert offenbar auch, denn 85 % aller Bankanalysten wollen die Aktie kaufen. 10 % plädieren für das Halten der Aktie und nur 5 % empfehlen einen Verkauf.

Technische Analysten: Es fehlt nicht mehr viel

Technische Analysten wiederum sehen den Wert kurz vor einem möglichen Aufwärtstrendwechsel. Bei 9,13 Euro verläuft der GD200, Signalgeber für das langfristige Trendverhalten. Bis zu einem Kaufsignal fehlt also nicht mehr allzu viel. Bleiben Sie an dieser Stelle dabei!

Ein Beitrag von Frank Holbaum