Schlusskurs vom 16.01.18:    14,55EUR  +0,03%  +0,01€

Deutsche Telekom-Aktie: Keine wirklich guten Voraussetzungen!

0
569

Liebe Leser,

in den letzten 12 Monaten entwickelte sich die Deutsche Telekom-Aktie nicht wirklich erfreulich aus Sicht der investierten Aktionäre. Mit einem Kursrückgang von mehr als 8 % hinkt die Aktie dem DAX deutlich hinterher. Das Jahr 2017 wurde zudem nahe dem Jahrestief abgeschlossen, was ebenfalls kein gutes Signal für das neue Jahr war.

Aktuelle Einschätzungen zur Aktie: Glasfaserausbau dürfte mehrere Mio. Euro kosten!

In den nächsten Jahren dürften hohe Investitionskosten auf die Deutsche Telekom zukommen. Diese wirken sich dann auch auf die Gewinne des Unternehmens aus. Zudem sind durch die weggefallenen Roaming-Gebühren geringere Einnahmen zu erwarten.

Charttechnische Analyse der Aktie: Woher soll das Kurssteigerungspotenzial kommen?   

Viele Anleger machten sich wohl noch Hoffnungen auf eine Fusion in den USA. Doch Anfang November wurden die Gespräche zwischen der Telekomtochter T-Mobile US und Sprint für beendet erklärt. In der nächsten Zeit wird sich hier wohl auch nichts mehr ändern. Aus charttechnischer Sicht orientiert sich die Aktie weiterhin gen Süden.

Ein Beitrag von Johannes Weber