Schlusskurs vom 16.01.18:    40,10EUR  -0,20%  -0,08€

CTS Eventim: Erneute Korrektur oder Trendwende?

0
149

Liebe Leser,

CTS (Computer Ticket Service) Eventim, der Spezalist für Ticketing und Live Entertainment, zeigte bereits Mitte 2017 erste Schwächen und startete eine große Korrektur von über 40 Euro auf unter 35 Euro. Anschließend konnte eine kräftige Erholung die vorhergehenden Kursverluste mehr als wettmachen und der Wert erreichte ein Hoch bei 41,56 Euro. Wie so oft bei sehr schnellen Anstiegen folgte eine Korrektur, bevor zu Beginn des Jahres erneut Anlauf auf das Hoch genommen wurde. Dieses wurde jedoch klar verfehlt. Und nun stellt sich die Frage, ob den Käufern bereits die Luft ausgegangen ist und eine erneute große Korrektur wie vor 7 Monaten bevorsteht? Ab wann sollten Gewinne mitgenommen werden?

Drei wichtige Kennmarken sind zu beachten

Wenn Sie in den Wert investiert sind oder in den nächsten Wochen ein Investment planen, dann beachten Sie bitte diese drei wichtigen Kennmarken:

38 Euro. Die alles entscheidende Marke. An dieser Stelle entscheidet sich, ob eine Long oder eine Short Position eingenommen werden sollte. Kurse über 38 Euro lassen einen neuen Anlauf auf das Hoch bei 41,56 Euro zu, ein Unterschreiten führt wahrscheinlich zu Abgaben bis zu 35 Euro.

35 Euro. An dieser Stelle endete die im Sommer begonnene Korrektur und hier dürfte auch die zweite Korrektur, so sie denn stattfindet einen erneuten Boden finden. Short Seller könnten also bei einem Einstieg an der 38 Euro Grenze an dieser Stelle wieder aussteigen und den Zug in die Gegenrichtung nehmen.

41,56 Euro. Etablieren sich die Kurse oberhalb von 38 Euro und werden zum Beispiel in der Formation eines aufsteigenden Dreiecks an die 41,56 Euro herangeführt, dann ist ein bullischer Ausbruch über dieses Hoch Richtung 45 Euro sehr wahrscheinlich.

Ein Beitrag von Stefan Klotter

...unter diesem Credo durchforstet Stefan Klotter den Markt nach Unternehmen, die als gefallene Engel ihr Dasein fristen, aber jederzeit wie Phönix aus der Asche auferstehen können...