Schlusskurs vom 16.01.18:    1,63EUR  -0,61%  -0,01€

Cannabis Wheaton Income: Das gilt es zu beachten!

0
924

Liebe Leser,

Cannabis Wheaton gehört neben dem Streubesitz im Wesentlichen zwei Großaktionären. Zum einen dem Investmentvehikel MM Asset Management und zum anderen Hugo Alves, der zugleich President & Director der Firma ist. Zuletzt wurden wieder vermehrt Pressemitteilungen veröffentlicht, die eher Werbeanzeigen gleichen als fundierten Unternehmensmeldungen. Solche Meldungen sollten immer mit etwas Vorsicht genossen werden.

Aktuelle Einschätzungen zur Aktie: Interessante Branche mit Wachstumspotenzial!     

Cannabis Wheaton Income baut sogenannte Streaming-Partner mit Hilfe von Kapital, Expertise und Marketing auf. Der eigentliche Anbau des Cannabis erfolgt über die lizensierten Streaming-Partner. Dadurch wird das Risiko auf mehrere bevollmächtigte Produzenten verteilt. Aus der aktuellen Unternehmenspräsentation können 15 solcher Produzenten identifiziert werden, die in 6 Staaten tätig sind.

Bis 2019 möchte das Unternehmen rund 1,4 Mio. Quadratfuß an Fläche über seine Partner bewirtschaften!

Viele der Streaming-Partner sind in einer sehr frühen unternehmerischen Phase. Für das Jahr 2018 befindet sich nur Green Relief Inc. in Phase 1. Die Aktie ist damit eher als Startup-Beteiligungsfirma zu verstehen.

Ein Beitrag von Johannes Weber

als Geschäftsführer der Consulting Firma 4vestor GmbH zusammen mit seinen Kunden erfolgreich umsetzt. Neben seinen beiden Studienabschlüssen nahm Johannes Weber auch am Certified Financial Engineering Programm teil, dass vom Europäischen Institut für Financial Engineering und Derivateforschung angeboten wird...