Schlusskurs vom 20.11.17:    79,35EUR  -0,03%  -0,02€

Bitcoin Group: Geht es nun wieder in die andere Richtung?

0
571

Liebe Leser,

die Bitcoin Group ist zum Auftakt der neuen Woche am Montag um mehr als 3 % nach unten gesackt. Und auch an diesem Dienstag geht es weiter gen Süden. Damit bestätigt sich eine Entwicklung, die sich schon Tage zuvor angedeutet hatte. Die Bitcoin Group konnte die aus charttechnischer Sicht bedeutende Untergrenze von 80 Euro nicht halten, sondern rutschte auf 75 Euro ab – je nach Börsenplatz sogar noch weiter darunter. Jetzt geht es darum, den charttechnischen Aufwärtstrend noch zu verteidigen. Allerdings dürfte es erst im Bereich um 60 Euro weitere Unterstützungen geben, urteilen die Charttechniker und verweisen dabei auf einstige Hochpunkte, die zuletzt im Oktober mehrfach erzielt wurden.

Bedeutende wirtschaftliche Nachrichten sind für den Kursrutsch nicht verantwortlich. Dennoch ging es nun nach einem Plus von 6 % binnen einer Woche in den vergangenen Tagen um insgesamt 10 Prozent nach unten. Fundamental orientierte Analysten haben sich mangels bedeutender wirtschaftlicher Nachrichten bislang zu keiner konkreten Empfehlung durchringen können. Das bisherige Allzeithoch bei 81,95 Euro vom 8. November dürfte nur mit besonderer Kraftanstrengung wieder zu erreichen sein, heißt es.

Technische Analysten: Aufwärtstrend intakt

Technische Analysten sind der Meinung, die Aktie befinde sich im Hausse-Modus. Knapp 70 % Abstand auf die 200-Tage-Linie sind ein gewichtiges Argument, wobei noch hinzukommt, dass sämtliche Trendpfeile aufwärts gerichtet sind!

Ein Beitrag von Frank Holbaum

Frank Holbaum ist ein erfahrener Geschäftsmann und langjähriger Börseninvestor. Bei finanztrends-newsletter.de bietet er seine umfangreiche Expertise in der Finanzwelt an...