Schlusskurs vom 16.01.18:    1,39EUR  +0,72%  +0,01€

Baumot Group-Aktie: Bringt die Große Koalition die Wende?

0
514

Liebe Leser,

bereits im Dezember erhielt der Abgasspezialist Baumot Group den Auftrag, 100 Stadtbusse der Stadt Berlin nachzurüsten. Das bereits bekannte und erprobte System BNOx findet bei der Nachrüstung Anwendung. Der daraus resultierende Umsatzbeitrag beläuft sich auf rund 1,3 Mio. Euro und könnte erst der Anfang gewesen sein.

Aktuelle Einschätzungen zur Aktie: Große Koalition könnte Nachrüstung vorantreiben!

Die Sondierungsgespräche deuten auf eine weitere Große Koalition aus CDU/CSU und SPD hin. Koalitionsgespräche stehen damit unmittelbar bevor und könnten auch die Nachrüstung von Diesel-PKW wieder in den Fokus rücken.

Charttechnische Analyse der Aktie: Baumot-Aktie kann deutlich zulegen!  

Der Durchbruch bei den Sondierungsgesprächen der beiden Parteien sorgte auch bei der Baumot Group-Aktie für Erleichterung. Die Aktie konnte um mehr als 4 % zulegen. Langfristig wird wohl der ökologische Gedanke beim Personenverkehr weiter vorangetrieben, was der Baumot Group und deren Aktie in die Karten spielen dürfte. Weitere Städte könnten ihre Busse im neuen Jahr umrüsten lassen, was bei Baumot zu steigenden Umsätzen führen würde.

Ein Beitrag von Johannes Weber

als Geschäftsführer der Consulting Firma 4vestor GmbH zusammen mit seinen Kunden erfolgreich umsetzt. Neben seinen beiden Studienabschlüssen nahm Johannes Weber auch am Certified Financial Engineering Programm teil, dass vom Europäischen Institut für Financial Engineering und Derivateforschung angeboten wird...