Aurelius: Entscheidung zugunsten der Investoren gefallen!

0
2187

Liebe Leser,

Aurelius überzeugt immer mehr Analysten und Investoren. Auch am Donnerstag konnte der Wert wieder etwas aufsatteln. Dabei ist die Aktie zuletzt ohnehin wieder stärker gestiegen. Innerhalb von zwei Wochen ging es um deutliche mehr als 4 % nach oben. Binnen eines Monats wurden etwa 10 % aufgesattelt.

Die Stimmung um das Unternehmen herum wird wieder besser, wie auch ein Blick auf das Urteil der fundamental orientierten Analysten belegt. 100 % aller Bankanalysten schließen sich der „Kaufempfehlung“ der Chartexperten an. Nun dürfte es nach dem neuen 6-Monats-Hoch 54,36 Euro vom 26. September 2017 ohne nennenswerte Widerstände deutlich nach oben gehen. Kursziel könnten 67,03 Euro sein. Hier befindet sich das aktuelle Allzeithoch, das am 17. März markiert worden war.

Die Aktie ist nach unten weiterhin durch die 50-Euro-Marke geschützt. Runde Werte dienen erfahrungsgemäß häufig als Stütze oder als Barriere. Deshalb sind die Aussichten fundamental und charttechnisch betrachtet erstklassig.

Technische Analysten: Umfassender Aufwärtstrend

Erfreulich ist auch die Auffassung der technischen Analysten. Hiernach hat die Aktie durch die jüngsten Kursbewegungen die Trendpfeile in allen bedeutenden zeitlichen Untersuchungszeiträumen aufwärts gedreht. Der Abstand zum langfristig entscheidenden GD200 beträgt zudem nun wieder annähernd 5 %. Der Trend ist daher stark, 67 Euro kommen in Sicht.

Ein Beitrag von Frank Holbaum

Frank Holbaum ist ein erfahrener Geschäftsmann und langjähriger Börseninvestor. Bei finanztrends-newsletter.de bietet er seine umfangreiche Expertise in der Finanzwelt an...