Schlusskurs vom 14.12.17:    12,52EUR  +4,42%  +0,53€

Aixtron: Platzt die Spekulationsblase jetzt?

0
322

>>Lohnt sich der Einstieg bei Aixtron?

Lieber Leser,

unter den großen Verlierern im TecDAX war zuletzt die Aktie von Aixtron. Dabei hatte diese sich zuvor sehr positiv entwickelt, nachdem das Unternehmen noch vor ca. 1 ½ Jahren nach China verramscht werden sollte, was nur ein Veto vom damaligen US-Präsidenten Obama verhinderte.

Aixtron grundsätzlich spannend, weil in einem Oligopol-Markt unterwegs!

Dabei ist Aixtron grundsätzlich ein spannendes Unternehmen, weil das Unternehmen in einem Oligopol-Markt tätig ist. Und wie Sie vielleicht von meinen Berichten über Symrise wissen, liebt gerade ein Value-Anleger wie Warren Buffett solche Aktien. Allerdings gibt es bei Aixtron, im Gegensatz zu anderen Unternehmen aus Oligopol-Märkten, zwei Probleme. Erstens ist der Markt so klein, dass nur der Technologieführer gute Geschäfte macht und zweitens ist der Markt leider extrem zyklisch.

So war Aixtron beim letzten LED-Boom, insbesondere ausgelöst durch China, noch der klare Technologieführer. Daher machte man gute Geschäfte und die Aktie kannte kein Halten mehr. Im Hoch wurden weit über 30,00 Euro bezahlt und damit Kurse, die es seit Zeiten des Neuen Marktes nicht mehr gab. Dann aber brach der Markt ein und Aixtron geriet unter Druck. Inzwischen hat man daher sogar seine einstige Technologieführerschaft an die US-amerikanische Konkurrenz verloren.

Momentum-Aktie mit fundamental fairem Wert zwischen 8,00 und 9,00 Euro

Aus diesem Grund hatte man sich auch eigentlich dazu entschieden, das Unternehmen nach China zu verkaufen. Doch da Aixtron eine US-Tochter hat, die Geschäfte mit der US-Regierung (genauer: dem Militär) macht, hat der damalige US-Präsident Barack Obama diese Übernahme verhindert. In der Folge spekulierten manche Anleger schon auf eine Pleite von Aixtron und die Aktie fiel quasi ins Bodenlose.

Doch genau wie Kurse über 30,00 Euro zu teuer waren, waren Kurse unter 5,00 Euro zu günstig. Daher sprangen manche Investoren, die an einen Turnaround glaubten, zu diesen Kursen in die Aktie. Diese stabilisierte sich zunächst und fing dann an zu steigen. Da die Nachrichtenlage sich zudem etwas aufhellte, kamen immer mehr Trader hinzu und so nährte die Hausse die Hausse, Aixtron wurde zur Momentum-Aktie. Mit Kursen von in der Spitze über 14,00 Euro war die Aktie zuletzt jedoch viel zu teuer, so dass nun die Spekulationsblase wieder platzen könnte. Der fundamental faire Wert des Titels sollte, wenn Sie mich fragen, jedenfalls bei bestenfalls 8,00 bis 9,00 Euro liegen.

Amazon wird uns verfluchen, … 

. . . denn heute erhalten Sie den Report, über den grade jeder spricht KOSTENLOS: „Blockchain – die 8.330%-Anlagechance!“ Während dieses Meisterwerk bei Amazon für 25,90 € gehandelt wird, erhalten Sie es hier heute absolut KOSTENFREI! Fordern Sie den Report jetzt einfach mit einem Klick auf den Link an.

Werden Sie um 8.330 % reicher!

Ein Beitrag von Sascha Huber