Schlusskurs vom 17.01.18:    12,65EUR  +2,06%  +0,26€

Aixtron: Konsolidierungs-Gefahr?

0
249

Liebe Leser,

was es letzte Woche Neues bei Aixtron gab, hat sich Dr. Bernd Heim in einer Analyse einmal genauer angesehen. Die wichtigsten Vorkommnisse hat er folgendermaßen zusammengefasst:

  • Der Stand! Auf und ab ging es bei Aixtron in letzter Zeit und nachdem sich der Kurs bis Anfang Januar wieder etwas erholen konnte, kam es dann erneut zu einer Konsolidierung.
  • Die Entwicklung! In der ersten Dezemberhälfte gab es für Aixtron eine kleine Stabilisierung nach den Tiefs vom November 2017. Der Abverkauf schien beendet, doch um Weihnachten herum sah es schon wieder trübe aus und nahe dem Unterstützungsniveau bei etwa 11 Euro ging es zur Seite. Erst Anfang Januar hat es die Aktie dann wieder bis auf rund 13,30 Euro geschafft, bevor am 4. Januar wieder eine Konsolidierung eingesetzt hat.
  • Der Ausblick! Die Aktie befindet sich mit Stand vom 10. Januar noch immer in der Konsolidierung. Nun könnte das bisherige Korrekturtief knapp unter 12,60 Euro wieder getestet oder gar unterschritten werden. Solange die Aktie nicht deutlich unter 12 Euro fällt, gibt es Hoffnung auf sich erholende Kurse.

Wie wird es bei Aixtron nun weitergehen? Wir halten Sie informiert.

Ein Beitrag von Jennifer Diabaté