Schlusskurs vom 22.02.18:    7,55EUR  +4,57%  +0,33€

4SC: Frisches 12-Monats-Hoch!

0
415

Liebe Leser,

das ist recht selten geworden am deutschen Aktienmarkt in diesen Tagen, dass eine Aktie ein frisches 12-Monats-Hoch markiert. Doch solche Fälle gibt es noch – ein aktuelles Beispiel ist die Aktie des Biotech-Unternehmens 4SC. Am Aschermittwoch wurde im frühen Handel mit rund 6,90 Euro ein frisches 12-Monats-Hoch markiert. Vielleicht gab da auch die Meldung von Ende Januar noch Rückenwind, demzufolge die Studie für Resminostat Fortschritte macht. So hat laut 4SC das sogenannte Data Safety Monitoring Board (DSMB) empfohlen, die laufende sogenannte RESMAIN-Studie „ohne Änderung des Studienprotokolls fortzuführen“.

4SC: Jahreshochs 2015 in Reichweite?

Das klingt gut – doch es gilt auch zu beachten, dass 4SC selbst darauf verweist, dass „Topline-Ergebnisse“ erst „im ersten Halbjahr 2019 erwartet“ werden. Diesbezüglich also bereits einen Erfolg „einzupreisen“, ist entsprechend riskant. Charttechnisch gesehen hat die Aktie nun ein interessantes Niveau erreicht, denn die Jahreshochs 2015 im Bereich von über 7,10 Euro sind nun in Reichweite gerückt. Wie werden diejenigen reagieren, die damals auf dem Niveau gekauft hatten, sofern dieses Niveau wieder erreicht wird? Verkaufen – um „plus/minus Null“ auszusteigen? Das könnte diese Marke zum spürbaren charttechnischen Widerstand werden lassen. Dies ist derzeit natürlich noch völlig offen.

Ein Beitrag von Peter Niedermeyer

Aufgewachsen in Niederbayern, war Peter Niedermeyer schon früh von der Börse fasziniert. Und dies hatte einen Grund. Sein Vater, Günther Niedermeyer war ein durchaus erfolgreicher Investor und hat seinem Sohn das Börsen-Geschick sprichwörtlich in die Wiege gelegt...