NetCents Technology: Wo geht die Reise hin?

5138
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

während die Kryptowährungen steile Aufwärts- und Abwärtsbewegungen vollführen, kennzeichnet den Chart der NetCents Technology-Aktie eine beinahe gespenstisch anmutende Ruhe. Vollkommen unbeeindruckt von der wilden Achterbahnfahrt von Bitcoin und Co. pendelte die Aktie in der ersten Januarhälfte im Bereich zwischen 1,75 und 2,00 Euro seitwärts.

Erst in dieser Woche gab die NetCents Technology-Aktie stärker nach. Die Unterstützung zwischen 1,70 und 1,75 Euro, die allein im Januar den Kurs bereits zweimal vor einem weiteren Abrutschen bewahrt hatte, wurde aufgegeben. Nachdenklich stimmt, dass diese Unterstützung ohne nennenswerte Gegenwehr der Käufer aufgegeben wurde. Seitdem wirkt diese aufgegebene Unterstützung jedoch als Widerstand, denn alle Versuche der Bullen, die Zone doch wieder zu durchbrechen, endeten mit schöner Regelmäßigkeit im Bereich zwischen 1,70 und 1,75 Euro.

Mit diesem Bruch hat sich das Chartbild der Aktie wieder deutlich verschlechtert. Weil die gesamte Spanne zwischen 0,80 und 2,00 Euro im letzten November in einem einzigen steilen Anstieg durchschritten wurde, weist die Aktie erst wieder im Bereich von 0,75 Euro nennenswerte Unterstützungen auf.

Droht nun ein kräftiger Abverkauf?

Sollte sich an den Bruch der Unterstützung bei 1,70 Euro nun ein verstärkter Abverkauf anschließen, könnte dieser durchaus unangenehm werden. Das wurde bereits am Dienstag deutlich, als der Kurs kurzzeitig auf 1,40 Euro zurückfiel. Mit weiteren Kursverlusten muss deshalb gerechnet werden, solange es den Käufern nicht gelingt, eine Bodenbildung zu vollziehen.

Wichtig für die Käufer wären ein schneller Rücklauf an die aufgegebene Unterstützung und Schlusskurse von deutlich über 1,75 Euro. Sie könnten als Basis für eine erfolgreiche Stabilisierung und als erster Teil eines tragfähigen Bodens gewertet werden. Momentan weist aber nur wenig in diese Richtung. Weiter nachgebende Kurse haben deshalb bis auf weiteres eine höhere Wahrscheinlichkeit als wieder anziehende Kurse.




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.