95,85€ -0,24% -0,23€

Nestlé: Die Käufer bleiben auf der Überholspur

344
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Aufkommende Schwäche ließ die Nestlé-Aktie im Oktober kurzzeitig unter die Marke von 65,00 Euro zurückfallen und bis zum 4. Dezember wieder auf ein Hoch bei 76,24 Euro ansteigen. Von dort aus fiel der Wert bis zum 27. Dezember noch einmal auf 68,88 Euro zurück.

Die auf diesem Niveau gestartete Rallye hat den Kurs in einer dynamischen Bewegung bis zum 20. Februar auf ein neues 52-Wochenhoch bei 80,80 Euro ansteigen lassen. Nach einer mehrtägigen Seitwärtskorrektur steigt der Kurs seit Anfang März wieder an und markierte am Donnerstag bei 84,50 Euro ein neues Jahreshoch.

Damit ist ein potentieller Umkehrbereich zwar schon seit Tagen erreicht und die Gefahr des Einsetzens einer größeren Korrektur ist durchaus gegeben. Noch profitiert die Nestlé-Aktie aber von den Umschichtungen der institutionellen Anleger. Diese trennen sich von den zyklischen Aktien in ihren Depots und setzen bevorzugt auf konservative Werte.

Eine Korrektur werden die Bullen jedoch nicht ewig aufhalten können. Für sie kommt es deshalb darauf an, beim Einsetzen einer Konsolidierung nicht zu viel von den bislang erzielten Kursgewinnen wieder abzugeben. Wünschenswert wäre ein Rückgang bis maximal auf das Hoch aus dem Jahr 2017 bei 79,20 Euro.

Für die Verkäufer hingegen kommt es darauf an, den Kurs der Aktie wieder deutlich unter das alte Allzeithoch bei 79,20 Euro bzw. auf das Hoch vom 14. Februar bei 79,06 Euro zurückführen. Gelingt dies, könnte der Wert auch noch einmal bis in den Bereich der Kurslücke zwischen 76,34 und 77,50 Euro zurückfallen.

0/5 (0 Reviews)

Aktuelle Video-Analyse von Nestlé:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)