Suche

Nel ASA: Das sorgt für Aufsehen!

14396
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Gab es in der zurückliegenden Woche Neues bei Nel ASA? Aus dem operativen Geschäft drang nichts an die Öffentlichkeit. Allerdings machte die Aktie des Wasserstoffspezialisten erneut Kapriolen, schoss am Mittwoch kurzzeitig auf mehr als 0,80 Euro, das hatte sie zuletzt Anfang Oktober geschafft. Halten konnte sie diesen Kurs bis zum Wochenende nicht ganz. Was hinter dem neuerlichen Ausbruch bei Nel ASA stand, ist ebenfalls unklar. Es könnte die Nachricht eines Partners gewesen sein.

Man arbeitet mit Nel „hart zusammen“

Trevor Milton, Chef des US-Startup Nikola Motor, hatte kurz zuvor auf Twitter für Aufsehen gesorgt: „Big update coming next week about 2020. Wow. Get ready!“, ließ er wissen. Was sich hinter dem Update für das kommende Jahr verbirgt, ließ er freilich offen. Allerdings schob Milton noch großspurig hinterher, dass „Nikola die Welt, wie wir sie kennen, verändern wird“. Gut möglich, dass sich Anleger bei so viel Zuversicht auch für Nel ASA etwas versprechen. In der Tat äußerte sich Milton in einem weiteren Tweet jüngst über die Partnerschaft mit Nel ASA und bestätigte, dass „hart mit Nel zusammengearbeitet wird“, um etwa die Feinheiten für die Wasserstofftankstelle in Phoenix auszuarbeiten, die bislang größte in den USA.

Ein Vorreiter wie Tesla

Laut Spiegel online macht das Start-up aus den USA aktuell Schlagzeilen ähnlich wie Tesla. Nikola gelte als Vorreiter – „nur eben nicht bei Elektroautos, sondern bei Wasserstoff-Lkw“. Das erste Modell „One“ werde derzeit entwickelt, soll mit einer Leistung von über 1000 PS bis zu 1900 Kilometer Reichweite bieten. Mehr als 7000 Vorbestellungen seien bereits eingegangen, obwohl der Lkw erst 2021 gebaut werden soll. Gemeinsam mit Nel ASA will Nikola Motors auch für die Laster in den kommenden Jahren eine Wasserstoffinfrastruktur in den USA aufbauen. Zukünftige Nikola-Stationen sollen bis zu 8.000 Kilogramm Wasserstoff pro Tag abgeben, weit mehr als bislang möglich.

 

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei NEL ASA?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur NEL ASA Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
Botschafter der Europäischen Grünen Hauptstadt, Oslo! Bjørn Simonsen wuchs in einem kleinen Fjord
0 Beiträge
Vorreiterrolle übernehmen, dann würde das auch eine Beschleunigung des H2 Tankstellennetz Ausbaus be
0 Beiträge
Kennen wir doch wird sich bei 0,78 - 0,76 einpendeln und dann geht's wieder aufwärts. Oder neue top
4467 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu NEL ASA per E-Mail

Mehr Inhalte zur NEL ASA Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur NEL ASA Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • NEL ASA Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der NEL ASA Aktie:

>>Hier gehts zur NEL ASA Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von NEL ASA

Performance NEL ASA

1W1M3MYTD1Y3Y
0,79 NOK0,75 NOK0,69 NOK0,51 NOK0,46 NOK0,30 NOK
+0,02 NOK+0,06 NOK+0,13 NOK+0,30 NOK+0,36 NOK+0,51 NOK



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)