Nel Asa Aktie: Unfassbares Gerücht am Morgen!

12700

Nel Asa hat jetzt ein geradezu unfassbares Ereignis am Morgen getroffen! Der Markt hat entschieden, einen Ausverkauf zu starten. In den ersten Handelsstunden ging es für das Kultunternehmen gleich um mehr als 8,5 % nach unten. Dabei sind derzeit noch keine wirtschaftlich prüfbare Nachricht an den Markt gekommen, die diesen Absturz begründen würde.

Allerdings kocht die Gerüchteküche. Ein unfassbares Gerücht: Der Absturz läge am “Coronavirus”. Dafür jedoch gibt es keine unternehmensseitigen Gründe – es gibt derzeit keinen sichtbaren Investitionsstop bei Vertragspartnern, keine Panik und nichts dergleichen. Insofern ist das Argument nach dem vorliegenden Wissen nicht haltbar.

Mutmaßlich, so andere Stimmen, wartet der Markt schlicht auf Zahlen von Nel Asa. Das Unternehmen stand kurz davor, wieder die Marke von 1 Euro zu erobern und sich dann rasch auf das bisherige Rekordhoch nach oben zu schieben. Dies hätte einen Impuls bei Käufern ausgelöst. Nun kam es möglicherweise zunächst zu Gewinnmitnahmen.

Auffällig: Gigantischer Handel

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei NEL ASA?

Dabei bleibt es beim auffällig gigantischen Handel. Das Papier leidet gerade nicht daran, in einem Nischenmarkt spekulativen Kräften ausgesetzt zu sein. vielmehr überwiegen schlicht die Verkaufsaufträge.

Nun heißt es, die Situation zu formal zu analysieren. Charttechnisch betracht ist die Aktie noch immer im Aufwärtstrend. Bis der Kurs auf 80 Cent fiele, würde sich an dieser Einschätzung nichts ändern. Insofern sind die Chancen auf Kursgewinne formal betrachtet größer als die Risiken.

So würde ein schnelles Comeback nach oben wie vor wenigen Tagen bei Ballard Power die typische Gegenreaktion auf einen solchen kleinen Ausverkauf darstellen, heißt es. Auf der anderen Seite sind auch die technischen Analysten noch optimistisch. Der Vorsprung auf den GD200 bei 77 Cent ist deutlich geschmolzen. Formal ist die Aktei jedoch auch technisch betrachtet noch im Hausse-Modus. Spontane Gewinnmitnahmen oder gezielte Schritte sollten demnach am Montag verantwortlich für den Kurssturz sein.

Sollten NEL ASA Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich NEL ASA jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur NEL ASA Aktie.



NEL ASA Forum

0 Beiträge
Pressekonferenz und am 3. Dezember ... hmm big question ... sind sie wirklich so dreist und lassen i
0 Beiträge
sollte der Deal Nikola-GM scheitern, dürfte das hier nicht ganz unbemerkt vonstatten gehen...
0 Beiträge
Sieht doch echt mega nice aus. Also langfristig kann nel kann schön rasieren. Da sind die 3€ ja noch
4467 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu NEL ASA per E-Mail

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)