Nel Asa Aktie: Milliarden-Schallmauer!

6156
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Nel Asa steht vor dem nächsten Knall. Die Aktie hat wie erwartet auch in der neuen Woche die Handelssitzungen gleich mit einem massiven Kursgewinn eröffnet. Nun könnte oder sollte es sogar zu einer Serie an weiteren Allzeithochs kommen. Nel Asa scheint bei seinem Kursziel nicht aufzuhalten. Nun steht die nächste Milliarden-Schallmauer an!

Nel Asa: Kursziel 2,50 Euro

Das Kursziel, das Chartanalysten kürzlich ausgerufen hatten, findet sich in Höhe von 2,50 Euro. Angesichts des weiteren Anstiegs um mehr als 3% stellt sich nun die Frage, ob dieses Kursziel überhaupt noch ausreicht, um die aktuelle Dynamik zu beschreiben. Der Wert hat im frühen Morgenhandel am Montag bereits den höchsten Kurs aller Zeiten markiert.

Der Aufwärtstrend ist fulminant. Dies geschieht zunächst auf Basis der Förderungen verschiedener Regierungen. Milliarden-Beträge werden das Unternehmen auch in den kommenden Sitzungen beschäftigen. Bis zu 9 Mrd. Euro möchte allein die Regierung in Deutschland bis 2024 in das Segment der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Unternehmen pumpen. Da auch andere Regierungen eingestiegen sind, liegt ein regelrechter Wettlauf vor.

Die Aktie selbst hat mit dem Durchbruch auf mehr als 2 Euro die entscheidende charttechnische Hürde geknackt. Das vormalige Allzeithoch 1,95 Euro könnte als Unterstützung dienen, falls es zu Gewinnmitnahmen kommt. Hürden auf dem Weg nach oben sind allerdings kaum noch in Sicht.

Insofern dürfte der Wert in den nächsten Sitzungen wie eingangs beschrieben an verschiedenen Handelstagen Allzeithochs ausrufen können. Diese wiederum dürften weitere Impulse auslösen, die rein charttechnischer und technischer Natur sind. Die Marktkapitalisierung wird, wenn die Montags-Kursgewinne sich bestätigen, die Schallmauer 3 Milliarden Euro überwinden.

Dennoch: Die Wetten laufen noch weiter. Auch technisch orientierte Analysten sehen einen weiteren Ausbruch als höchst wahrscheinlich. Der Abstand zu allen Trend-Indikatoren ist mit inzwischen teils mehr als 50 % fulminant.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre NEL ASA-Analyse vom 09.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich NEL ASA jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur NEL ASA Aktie.



NEL ASA Forum

0 Beiträge
https://sponsored.bloomberg.com/news/sponsors/features/hyundai/h2-economy-today/?adv=16713&prx_t
0 Beiträge
wir wissen doch alle um die Volatilität der H2 Werte. In den H2 - Foren Posts von Himmelhochjauchzen
0 Beiträge
https://www.ideas-magazin.de/2020/ausgabe-220/titelthema?utm_source=onvista&utm_medium=news&
4467 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu NEL ASA per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von NEL ASA




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)