NEL ASA-Aktie – Ist das ein Schlag ins Kontor!?

699

Mit einem kräftigen Abschlag ging der Kurs der Nikola Corporation ins Wochenende. Mit einem starken Minus von 15 Prozent reagierten die Nikola-Anleger auf Aussagen von Nikola-CEO Mark Russell! Da NEL ASA wiederum an Nikola beteiligt ist, hätte man hier erwarten können, dass auch die NEL ASA-Aktien kräftiger verlieren. Doch die Anleger hielten an ihren Papieren fest. Die Titel der norwegischen Wasserstoff-Aktie konnten das erreichte Niveau verteidigen und traten mehr oder weniger auf der Stelle.

30-Millionen-Auftrag relevant!

NEL ASA hat von Nikola im Juni 2020 einen Auftrag über 30 Millionen US-Dollar erhalten. Der Auftrag umfasst die Lieferung von “Alkalielektrolyseuren” für fünf Wasserstofftankstellen. Laut den Aussagen von Nikola-CEO Russell ist das Unternehmen auf Kurs hinsichtlich der E-Trucks und ist zuversichtlich, noch 2020 einen Kooperationspartner für Wasserstoff zu präsentieren. Allerdings könnte das Projekt des E-Trucks “Badger” in Kooperation mit General Motors auf der Kippe stehen! Die durchaus widersprüchlichen Aussagen vom Nikola-Chef dürften die Börsianer noch eine Weile beschäftigen. Sofern jedoch tatsächlich Klarheit darüber entsteht, dass der Deal mit NEL ASA weiterhin Bestand hat, wäre dies natürlich eher positiv zu interpretieren!

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei NEL ASA?

Nur Hoffnungen?

Im Worst-Case-Szenario wird jedoch hier seitens Nikola nur der Versuch unternommen, die angeschlagene Verfassung des Unternehmen noch zu retten und die Investoren zum Verbleib bei Nikola zu überzeugen – sofern denn General Motors tatsächlich abspringen sollte. Auch wenn NEL ASA sicherlich ohne Nikola ein interessantes Unternehmen bleibt und stetig neue Meldungen über Kooperationen und Aufträge meldet. Die Stimmung für die NEL ASA-Aktie könnte vorerst noch eine Weile gedeckelt bleiben. Solange, bis sich hier eine klare Linie hinsichtlich der Entwicklung bei Nikola offenbart!

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre NEL ASA-Analyse vom 22.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich NEL ASA jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur NEL ASA Aktie.



NEL ASA Forum

0 Beiträge
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/unter-strom--mobilitaet-von-morgen-100.html
0 Beiträge
Baut das weltweit erste wasserstoffbetriebene Frachtschiff! https://www.tu.no/artikler/bygger-for
0 Beiträge
https://t3n.de/news/e-autos-e-fuels-vw-wasserstoff-1330038/
4467 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu NEL ASA per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)