Suche

Nel Asa Aktie: Insider-Handel – ein Hammer!

5282
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Nel Asa ist trotz eines sogar vergleichsweise geringen Kursgewinns im Handel von nur fast 2 % für viele Analysten und wohl auch Investoren die Aktie des Tages. Ein gewaltiger Hammer hat den Markt überrascht. Damit dürfte das Kursziel nun diskutiert werden. Denn ein Insider hat eine gewaltige Menge an Aktien verkauft. Allerdings hat er zeitgleich eine überragende Menge von Aktien gehalten. Ein Rätsel – auf den ersten Blick.

Nel Asa: Vorstand „kauft“

Dabei war bekannt geworden, dass der Vorstandschef des Unternehmens, Jon Andre Lokke, Optionen auf den Erwerb von 6(!) Millionen Aktien ausgeübt hat. Das heißt, er hat die Aktien zu dem Preis gekauft, zu dem er sie nach einem im Dezember 2015 vereinbarten Recht kaufen konnte. Dies war die Einstandsprämie für seine Zeit als Vorstandsvorsitzender bei Nel Asa. Die Aktien stellen allgemein einen Anreiz dar, um den Vorstand wirtschaftlich arbeiten zu lassen und speziell auch in diesem Fall, wie Nel Asa selbst verdeutlicht. Lokke durfte die Aktie zu einem Preis von 3 Norwegischen Kronen kaufen.

Er verkaufte allerdings direkt wieder 4,5 Millionen Aktien im Wert von je 11,77 Norwegischen Kronen, hat also mit Kursgewinnen von fast 300 % bezogen auf den Kaufkurs ein großartiges Geschäft gemacht. Ist dies ein schlechtes Zeichen? Analysten meinen: Eher nicht. Denn immerhin hat er 1,5 Millionen Aktien behalten und fast 300 % Kursgewinn nicht(!) mitgenommen. Er setzt möglicherweise oder wahrscheinlich auf steigende Kurse.

Der Markt folgt aktuell: Die Aktie hat 1,09 Euro erreicht und befindet sich auf dem Weg dazu, die Schallmauer von 1,15 Euro zu erreichen. An diesem Punkt könnte die Trendwende für einen noch stärkeren Hausse-Modus folgen, als er ohnehin jetzt gegeben ist. Die Aktie ist im charttechnischen Aufwärtstrend und hat als aktuelles Kursziel das bisherige Allzeithoch von 1,44 Euro. Das Festhalten durch den Vorstandschef könnte darauf deuten, dass das Kursziel noch höher liegt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei NEL ASA?

Wie wird sich NEL ASA nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur NEL ASA Aktie.

NEL ASA Forum

0 Beiträge
Hammer Info, sehr informativ und für mich das Zeichen, dass ich hier richtig bin. Habe schon nach d
0 Beiträge
Carwood  schade 16:00
das Nelly grad festhängt. Aber 5 bis 6 Prozent pro Tag sind ja ned schlecht. Geduld Geduld...
0 Beiträge
was schreibst du für ein Müll ? 20 Mio Umsatz in Oslo
4467 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu NEL ASA per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von NEL ASA




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)