Nel ASA Aktie: Dann heißt es hop oder top!

2744
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Noch zum Wochenbeginn sah es nicht gut aus für Nel ASA an der Börse: Die Aktie des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten wurde ausgehend von noch 1,74 Euro am Montagmorgen auf 1,65 Euro durchgereicht. Vor genau einem Monat, am 13. Juli, notierte die Nel-Aktie noch bei ihrem Jahreshoch 2,19 Euro – dann brachen alle Dämme. Doch der Ausverkauf bei den Papieren des Elektrolyseur-Herstellers scheint erst einmal gestoppt: Am Donnerstag ging es in Frankfurt erstmals seit Tagen wieder hinauf auf 1,77 Euro. An der Ausgangslage hat sich allerdings wenig geändert.

Erst Ende August öffnet Nel die Bücher

Während andere Unternehmen aus der Wasserstoff- und Brennstoffzellenbranche, von Ballard Power bis Plug Power, ihre Zahlen aus dem zweiten Quartal 2020 nämlich längst vorgelegt haben, wird Nel ASA sich erst am 26. August in die Bücher schauen lassen. Die große Frage lautet: Wie ist das Unternehmen bislang durch die Coronakrise gekommen? Für das erste Quartal 2020 meldete Nel einen Umsatz von 126,5 Millionen Norwegischen Kronen (etwa 11,4 Millionen Euro), was trotz der bereits grassierenden Pandemie einem leichten Anstieg gegenüber 122,4 Millionen Kronen aus dem Vorjahreszeitraum entsprach. Der Auftragsbestand wuchs zudem um stattliche 46 Prozent auf 590 Millionen Kronen (rund 56,18 Millionen Euro). Allerdings: Das bereinigte EBITDA aus dem ersten Quartal 2020 lag bei Nel ASA klar im roten Bereich von minus 41,7 Millionen Norwegischen Kronen (etwa 3,72 Millionen Euro).

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei NEL ASA?

Analysten rechnen mit geringerem Verlust

Dass Nel ASA gerade jetzt aus der Verlustzone kommen wird, ist kaum zu erwarten. Laut der Seite finanzen.net allerdings gehen derzeit drei Analysten davon aus, dass sich das Minus bei Nel reduziert habe: von Im Schnitt von -0,08 Kronen aus dem Vorjahresquartal auf aktuell -0,03 Kronen. Zugleich allerdings gehen die Analysten auch von einem leicht verminderten Umsatz von 121,0 Millionen Kronen aus. Ergo: Ob hop oder top wird bei Nel ASA erst in knapp zwei Woche feststehen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre NEL ASA-Analyse vom 28.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich NEL ASA jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur NEL ASA Aktie.



NEL ASA Forum

0 Beiträge
Hatte dir geschrieben aber irgendwie erscheint nicht meine Antwort. Darum nochmals. Wenn die KE vorb
0 Beiträge
Sobald die KE zu Ende ist sollten die aus deinem Depot verschwunden sein.
0 Beiträge
wäre ja echt der Hammer. Aber noch besser wäre wenn sie darauf positiv reagieren.... ;)
4467 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu NEL ASA per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)