Nel Asa Aktie: Ein neues Hammer-Kaufsignal!

7608
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Nel Asa ist wieder in Rekordlaune. Die Aktie hat in der abgelaufenen Woche mehr als 11 % Kursgewinn geschafft. In einem Monat ging es um nun 23 % aufwärts und in drei Monaten betrug der Aufschlag unglaubliche 39 %. Dennoch sendet der Wert jetzt ein glasklares Kaufsignal aus!

Nel Asa: Ohne Probleme

Nel Asa  hat derzeit einen massiven Trend nach oben erreicht. Der Wert ist in einem Jahr um mehr als 108 % aufwärts geklettert. Nach Meinung von Chartanalysten stehen die Chancen auf eine Fortsetzung sehr gut. Auch technische Analysten schließen sich diesem Befund an. Im Einzelnen:

Die Aktie ist aus technischer Sicht im glasklaren Hausse-Modus. Der Wert hat den GD200 bei 78 Cent deutlich hinter sich gelassen und 37 Cent Vorsprung, also mehr als 30 %. Das Polster auf den GD100, der für die mittelfristige Trendanalyse wichtig ist, beläuft sich gleichfalls auf mehr als 25 Cent. Der GD100 verläuft bei 84 Cent. Auch die 38-Tage-Linie bei 97 Cent gilt als längerfristig überwunden.

Auch der Test des Momentums verläuft positiv. Das Momentum ist in verschiedenen zeitlichen Dimensionen klar positiv. Langfristig und kurzfristig ist der Aufwärtstrend mit einem Polster von über 15 % sehr stark. Die relative Stärke zeigt gleichfalls mittel- und langfristig bereits deutlichste Tendenzen zu steigenden Notierungen. Der Test fällt demnach ausgesprochen positiv aus.

Unstrittig ist, dass ein Unternehmen, das aktuell nur punktuell neue Aufträge erhält und Verluste erwirtschaftet, überbewertet ist – auf Basis der aktuellen Werte. Nur ist auch der Chart positiv. Das Allzeithoch bei 1,18 Euro ist mit einem minimalen Satz zu überwinden. Dies kann unmittelbar zum Wochenanfang gelingen. Entscheidend sind Unterstützungen bei 1 Euro. Über dem Wert von 1,18 Euro findet sich kein Hindernis – und deshalb ist der Trend so immens. Wer den Test jenseits von wirtschaftlichen Überlegungen durchführt, sieht – es gibt praktisch kein Halten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei NEL ASA?

Wie wird sich NEL ASA nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur NEL ASA Aktie.



NEL ASA Forum

0 Beiträge
Neo_one  hmm Gestern
Ganz einfach ausgedrückt - Eine direkte Verstromung ist immer effektiver, wenn man sich nur den Wirk
0 Beiträge
Das war jetzt nicht Sinn und Zweck meiner Frage, Aussagen zu den Kosten für erneuerbare Energien ode
0 Beiträge
thojohbe1966  @all Gestern
die "Abbaukosten" von Sonne und Wind werden immer geringer
4467 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu NEL ASA per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von NEL ASA




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)