Nel ASA Aktie: Auf einmal ist die Angst verschwunden!

4248
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Nach ihrem ebenso kurzen wie heftigen Kurssturz am Freitag, von 1,75 Euro ging es hinab auf 1,49 Euro, hat sich die Aktie von Nel ASA wieder stabilisiert. Nachdem die Papiere des norwegischen Produzenten von Elektrolyseuren zur Wasserstoff-Gewinnung bereits am Montag bei 1,75 Euro aus dem Handel in Frankfurt gingen, pendelte die Nel-Aktie am Dienstag zwischen 1,70 und 1,81 Euro, ging letztlich unverändert bei 1,75 Euro aus dem Handel. Die Angst vor unliebsamer Konkurrenz für Nel ASA ist offenbar plötzlich verschwunden.

Plug Power setzt auf gleiche Technologie

Vor dem Wochenende nämlich wurde bekannt, dass der US-Wettbewerber Plug Power nicht nur United Hydrogen, einen Produzenten und Lieferanten von Wasserstoff, übernimmt. Zudem wird auch Giner ELX künftig zu Plug Power gehören. Mit Giner ELX verfüge das Unternehmen nun „über eine Technologie, die direkt mit NEL konkurriert“, heißt es dazu auf dem Branchenportal onvista. „Die Elektrolysestacks der Giner-Labs-Abspaltung können auf Wurzeln beim Apollo-Raumfahrtprogramm verweisen und zählen heute zu den besten.“ Sie kommen laut des Berichts auch in den Systemen des deutschen Integrators iGas energy zum Einsatz. Wie die NEL-Tochter Proton nutze Giner ELX dabei die PEM-Technologie, die diverse Vorteile gegenüber der herkömmlichen Alkali-Technologie aufweise, heißt es. Die Nel-Aktie fiel nach dieser Nachricht binnen kürzester Zeit um 15 Prozent ab.

Nel ASA-Kurs stagniert

Die Aktie von Plug Power gewann seit Freitag im Gegenzug deutlich an Wert: Von rund 6,00 Euro ging es hinauf auf bis zu 7,74 Euro am Dienstagmorgen. Danach aber bröckelte der Kurs, zum Börsenschluss in Stuttgart blieb bei 7,18 Euro nur noch ein minimales Tagesplus übrig. In weniger als einer Woche hat Plug Power somit dennoch annähernd 50 Prozent an Börsenwert zugelegt. Ein völlig anderes Bild bei Nel ASA: Die Papiere hielten im gleichen Zeitraum gerade so ihren Kursstand. Zur Wahrheit gehört allerdings auch, dass die Nel-Aktie zuvor massiv zulegte und sich seit ihrem Corona-Tief im März im Wert mehr als verdoppelt hat.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei NEL ASA?

Wie wird sich NEL ASA nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur NEL ASA Aktie.



NEL ASA Forum

0 Beiträge
... dann haste wohl seit März Pech, denn seither ist Schluß mit den Tiefs....
0 Beiträge
Automaten sind mir bekannt. Ich liebe solche Forenteilnehmer die permanent nur Optimismus verbreiten
0 Beiträge
sorry das ist kein Senf! Das sind Fakten. Ich war schon 3 mal dieses Jahr in Nel investiert. Die Akt
4467 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu NEL ASA per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von NEL ASA




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)