Nel ASA Aktie: Da muss jetzt noch was kommen!

1628
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Aktie von Nel ASA ist offensichtlich endgültig in eine nachhaltige Seitwärtsbewegung geraten: Seit Tagen bereits pendeln die Papiere des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten um die Marke von 1,70 Euro. Große Ausbrüche nach oben sind bei der Nel-Aktie ebenso wenig zu verzeichnen wie stärkere Einbrüche. An der Börse Oslo notieren die Anteilscheine dementsprechend um 18,50 Norwegische Kronen (NOK). Da muss jetzt noch was kommen, sollte sich ein Vorhaben von Nel ASA für die Mitarbeiter des Unternehmens lohnen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei NEL ASA?

Weitere Mitarbeiter erhalten Aktienoptionen

Denn Nel ASA hat nun beschlossen, weiteren Angestellten die Teilnahme an einem Mitarbeiteraktienoptionsplan zu ermöglichen. Die Gewährung von Optionen basier auf der Genehmigung der Hauptversammlung von Nel vom 13. Mai 2020 zur Ausgabe neuer Aktien im Zusammenhang mit diesem Anreizplan für Mitarbeiter von Nel, heißt es. Bereits Anfang Juli gab das norwegische Unternehmen einen entsprechenden Optionsplan für Mitarbeiter bekannt „die bestimmte Voraussetzungen erfüllen“, wie es damals hieß. Diese wurden nun erweitert, insgesamt wurden laut Nel ASA nun 262.000 Aktienoptionen zu Bedingungen gewährt, die den am 8. Juli ausgegebenen Optionen entsprechen.

Der Aktienkurs liegt derzeit niedriger

Jede Option gewährt laut Mitteilung bei Ausübung das Recht, eine Nel-Aktie zu erwerben. Dabei gehen 40 Prozent der Optionen nach zwei Jahren auf die jeweiligen Mitarbeiter über, die verbleibenden 60 Prozent nach drei Jahren. Für die Ausübung muss der Optionsinhaber weiterhin beim Unternehmen beschäftigt sein. Der Knackpunkt: Der Ausübungspreis der Optionen basiert auf dem Durchschnittspreis der Nel ASA-Aktie an den fünf Handelstagen vor dem 8. Juli 2020 (20,11 NOK), einschließlich eines Abschlags von acht Prozent – und beträgt somit 21,72 Kronen, deutlich unter dem aktuellen Kurs. Bliebe dies so, wären die Optionen uninteressant. Doch bei Nel ASA rechnet man mit höheren Kursen: Vorsichthalber wurde der mögliche Gewinn auf maximal 5,00 NOK pro Aktienoption begrenzt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre NEL ASA-Analyse vom 23.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich NEL ASA jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur NEL ASA Aktie.



NEL ASA Forum

0 Beiträge
brody1977  ... 11:02
die Vorhersagen von Robin sind legendär. Vor allem bei Steinhoff :-))))
0 Beiträge
Robin  wie ich 10:49
um 9uhr sagte fällt auf € 1,58
0 Beiträge
girsky,,,Blackrock, in VTIQ,,,,sagt alles
4467 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu NEL ASA per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)