Nel Asa Aktie: Aus!?

4594
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Nel Asa wird von Tag zu Tag für die Börsen rätselhafter. Das sprunghafte Verhalten an den Märkten ist seit geraumer Zeit vollkommen vorbei. Immer stärker fokussiert sich der Blick auf den 26. August. Die Quartalszahlen dürften darüber befinden, ob es dem Unternehmen gelingt, noch einmal eine Story zu den Wachstumsmöglichkeiten im Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Bereich zu erzeugen – oder ob bald das Aus im Aufwärtstrend droht. Die Situation steht auf des Messers Schneide.

Nel Asa: Viel knapper als gedacht

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei NEL ASA?

Zur Bewertung stehen 2,4 Milliarden Euro an Marktkapitalisierung. Die Aktie ist möglicherweise massiv überbewertet. Immerhin beläuft sich der erwartete Umsatz für das laufende Jahr bei etwa 67 Millionen Euro. Das bedeutet, dass das Kurs-Umsatz-Verhältnis in Richtung von 30 geht – viel zu hoch. Auch im Jahr 2021 werden auf Basis der aktuellen Schätzungen kaum bessere Ergebnisse möglich sein. Das KUV geht dann in Richtung von gut 22.

Die Kurs-Gewinn-Verhältnisse (KGV) für 2020 und 2021 sind tiefrot. Das Nettoergebnis wird 2020 im zweistelligen Millionen-Bereich negativ sein – und 2021 wohl ebenso. Wenn sich die Quartalszahlen sogar in eine schlechtere Richtung bewegen würden, dann könnte die wirtschaftliche Stimmung schnell umschlagen.

Chartanalysten sehen dies ähnlich. Bei 1,70 Euro werden aktuell noch Unterstützungen vermutet. Solange diese Zone hält, ist nach Meinung von Analysten alles im grünen Bereich. Darunter könnte es schnell in Richtung von 1,50 Euro nach unten gehen. Insofern sind die Vorzeichen unverändert kritisch. Aktuell liegt noch ein Aufwärtstrend mit Kursziel von 2 bis 2,18 Euro vor. Eine weitere Verkaufswelle jedoch solle der Titel nicht anstreben.

Immerhin spenden technische Analysten Trost: Die Aktie ist technisch mit einem Vorsprung von mehr als 20 % auf den GD200 sehr klar im Hausse-Modus. Nur unter der Oberfläche brodelt es stärker als bei der Konkurrenz etwa von Plug Power.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre NEL ASA-Analyse vom 20.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich NEL ASA jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur NEL ASA Aktie.



NEL ASA Forum

0 Beiträge
Haben sich die damaligen Anstrengungen gelohnt? https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/wasserst
0 Beiträge
GMs Augen sind weit offen für die Nikola-Partnerschaft! Diese Woche musste General Motors einen D
0 Beiträge
na_sowas  China 20:21
Chinesische Autohersteller wollen mehr wasserstoffbetriebene Fahrzeuge verkaufen. Es wird erwarte
4467 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu NEL ASA per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)