NEL ASA: Achten Sie auf die 59 Eurocent! – Videoanalyse

6672
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Aktie der NEL ASA hat die Investoren auch in den vergangenen Wochen massiv in Atem gehalten.

Nach einem Januar-Hoch bei rund 65 Euroent folgte der deutliche Absurz bis unter 47 Eurocent am 20. Februar.

Die Aktie konnte diesen deutlichen Rücksetzer sehr schnell wieder korrigieren und notiert mittlerweile wieder bei rund 55 Cent.

Leider wartet bereits in Schlagweite der nächste entscheidende Widerstand. Im nachfolgenden Video, das Sie exklusiv nur auf Finanztrends finden, analysiere ich für Sie die aktuelle charttechnische Lage.

So viel jetzt schon: Die nächste Kaufmarke liegt bereits in Schlagweite!

Verpassen Sie also bitte auf keinen Fall das nachfolgende Chart-Video!

0/5 (0 Reviews)
bei 8,78 kronen geschlossen und wieder einmal ist 0,90 eur. angekratzt, kennen wir ja schon oder?
Das Ganze erinnert mich jedenfalls stark an die VW-Aktie, die am 26.10.2008 kurzzeitig von 200 EUR a



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)