Suche

Nebenwerte aktuell: Steinhoff, Dialog Semi, windeln.de

 
1148
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Ich überlege derzeit, welche anstehenden Hauptversammlungen ich gerne besuchen möchte. Jetzt, da der Termin für die kommende Steinhoff HV feststeht, wäre das natürlich interessant! Denn der Termin ist inzwischen bekannt: Freitag, 7. Juni. Eine Einladung mit den Tagesordnungspunkten und Veranstaltungsort wurde allerdings noch nicht veröffentlicht, insofern erstmal abwarten (im Vorjahr war die Veranstaltung in Amsterdam).

Bereits am 18. April könnte es gewissermaßen zum Tag der Entscheidung bei Steinhoff kommen. Denn dann will das Unternehmen die geprüften Geschäftsberichte für die Geschäftsjahre 2017 und 2018 veröffentlichen. Und dann liegen endlich die Fakten auf dem Tisch! Wie ist die Finanzlage von Steinhoff, wie hoch ist überhaupt das Eigenkapital, etc. pp.

An dem Tag gilt es, früh aufzustehen und sich durch die Zahlen zu wühlen. Bin gespannt. Also im Kalender eingetragen: 18. April.

Ansonsten gab es diese Woche neue Zahlen von Dialog Semi. Die waren ganz ok – es gab Licht und Schatten. Gewissermaßen ein gemischtes Eis (ohne Sahne). Beispiel Umsatzentwicklung. Die Umsätze stiegen bei Dialog Semi im Gesamtjahr 2018 um 7% auf 1,442 Mrd. Dollar. Doch im 4. Quartal gab es einen Rückgang um 7%. Das ist insofern bedenklich, als Dialog Semi im Ausblick auf 2019 schreibt, dass das zweite Halbjahr üblicherweise das mit den stärkeren Umsätzen ist. Vor dem Hintergrund war die Umsatzentwicklung in Q4 2018 keine Glanzleistung.

Auch den Rückgang beim Gewinn pro Aktie auf 1,80 Dollar (-19%) fand ich nicht besonders prickelnd. Positiv hingegen war, dass Dialog Semi erneut einen deutlich positiven freien Cash Flow vorzuweisen hatte. Der führte dazu, dass ich die liquiden Mittel bei Dialog Semi per 31.12.2018 auf 678 Mio. Dollar erhöht haben. Zum Vergleich: Die Marktkapitalisierung von Dialog Semi liegt aktuell bei rund 2,1 Mrd. Euro.

Dann zu windeln.de – da wurde am Dienstag mitgeteilt, dass es ab dem 31. März 2019 einen neuen Geschäftsführer (Santiago Jócano) für die Tochter Bebitus geben soll. Die windeln.de Aktie sehe ich klar bearish. Denn das Unternehmen hat immer noch nicht gezeigt, dass es auch nachhaltig schwarze Zahlen schreiben kann. Die Ebit-Marge lag zuletzt = 4. Quartal 2018 bei -9,0%. Und das war schon die bereinigte Ebit-Marge, wo üblicherweise diverse Punkte herausgerechnete werden. Und beim Ebit sind natürlich die Zinsen und Steuern noch gar nicht berücksichtigt (Ebit = Ergebnis vor Zinsen und Steuern). Per 31.12.2018 gab windeln.de liquide Mittel in Höhe von 11,1 Mio. Euro an. Im Geschäftsjahr 2018 lag das Ebit bei -18,4 Mio. Euro. Das spricht für sich.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff Investment?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur Steinhoff Investment Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

6420 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Steinhoff Investment per E-Mail

Mehr Inhalte zur Steinhoff Investment Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Steinhoff Investment Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Steinhoff Investment Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Steinhoff Investment Aktie:

>>Hier gehts zur Steinhoff Investment Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Steinhoff Investment

Performance Steinhoff Intern

1W1M3MYTD1Y3Y
0,08 CHF0,09 CHF0,11 CHF0,10 CHF0,19 CHF0,28 CHF
+0,00 CHF-0,01 CHF-0,03 CHF-0,02 CHF-0,11 CHF-0,20 CHF

Klarstellung
Und auch hier gilt: Dies ist meine rein subjektive Einschätzung und keine Aufforderung an Sie, diese Aktie zu verkaufen oder zu kaufen. Betrachten Sie meine Zeilen als Gedankenanstoß, nicht mehr und nicht weniger. Es geht um Ihr Geld - verantwortlich dafür sind Sie ganz alleine.

Zum Autor
Michael Vaupel, Diplom-Volkswirt und Historiker (M.A.), Autor mehrerer Fachbücher. Seine Einstellung: „Gewinn um jeden Preis verachte ich. Natürlich möchte ich Gewinner-Investments und profitable Trades empfehlen. Doch keineswegs solche, welche die Umwelt oder die Gemeinschaft schädigen.“ Sein Finanzblog ist lesenswert: http://www.ethische-rendite.de



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)