Suche

Nebenwerte aktuell: Gerry Weber, Steinhoff!

 
1614
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Bei Gerry Weber fiel mir auf, dass die Unternehmens-Insider zuletzt auf der Verkäuferseite standen. Bekanntlich befindet sich das Unternehmen im vorläufigen Eigenverwaltungsverfahren. Es sind ja auch diverse „Assets“ vorhanden und wer weiß, was für Regelungen es mit Gläubigern geben wird, die den Fortbestand des Kern-Unternehmens sichern könnten (Konjunktiv). „GERRY WEBER setzt weitere wichtige Schritte der Sanierung um“, so hieß es von Gerry Weber selbst.

Doch interessanterweise verkauften in den vorigen Wochen diejenigen, die genaueren Einblick in das Unternehmen haben sollten, Gerry Weber Aktien. Beispiel „RW Vermögensverwaltungs GmbH“, die im März entsprechenden Meldungen zufolge bereits drei Mal Gerry Weber Aktien verkaufte. Dieses Unternehmen ist Ralf Weber zugeordnet, der im Aufsichtsrat sitzt. Damit stand er nicht alleine:

Am Dienstag (19.3.) gab es die Mitteilung, dass auch ein anderes Mitglied des Gerry Weber-Aufsichtsrats (Alexander Hardieck) Gerry Weber-Aktien verkauft hat. Das kann natürlich alles auch private Gründe haben. Aber ich sehe diese sogenannten Insider-Verkäufe tendenziell als Warnung vor der Aktie. Nochmal in dem Kontext der Hinweis: In einem Insolvenzverfahren ist Eigenkapital (= Aktien) grundsätzlich nachrangig gegenüber Fremdkapital (Bankkredite, nicht-nachrangige Anleihen).

Dann zu Steinhoff. Genau, da werden wir erst am 18. April wirklich wissen, was Sache ist, wenn die geprüften Zahlen für die Geschäftsjahre 2017 und 2018 veröffentlicht werden. Wenn dieser Termin nicht verschoben wird! Die Steinhoff Gruppe hat zwar eine hohe Schuldenlast, aber es gibt eben auch diverse Beteiligungen und hier bin ich gespannt auf Angaben zu den Aktiva und Passiva und daraus abgeleitet z.B. dem Buchwert pro Aktie.

Der zuletzt veröffentlichte Bericht mit Angaben zum Untersuchungsbericht der Wirtschaftsprüfer ließ Fragen offen, denn man arbeite noch an der Berechnung von finanziellen Auswirkungen, wie es sinngemäß hieß. Nun ja. Mal sehen, ob sich das südafrikanische Parlament mit solchen „Ausflüchten“ abspeisen lässt. Denn am Dienstag (19. März) sollte Steinhoff vor dem südafrikanischen Parlament ein Update zum Stand der Dinge geben.

Denn natürlich sind vom Zustand der Steinhoff-Gruppe auch Arbeitsplätze in Südafrika betroffen. Finde ich grundsätzlich gut, dass in so einem Fall ein Arbeitgeber wie Steinhoff vor dem Parlament den Parlamentariern Rede und Antwort stehen soll. Mal abwarten, ob es da neue Erkenntnisse geben wird. Ich persönlich tippe – eher nicht, denn so wie ich es einschätze wird Steinhoff auf die bekannten Abkommen mit den Gläubigern (Stichwort CVAs = „company voluntary arrangements“, auf der Steinhoff-Internetseite gibt es dazu Informationen) sowie die kommenden Monat anstehenden geprüften Zahlen verweisen. Ich habe mir die Datei mit der Präsentation von Steinhoff angesehen, da heißt es u.a., dass der Bericht des Wirtschaftsprüfers über 3.000 Seiten lang sein soll, nach 14 Monaten Arbeit. Liest man nicht mal so eben bei einer Tasse Kaffee. Von Steinhoff heißt es, diejenigen, die für Fehler/kriminelle Aktivitäten verantwortlich seien, sollen zur Verantwortung gezogen werden. Sollte eine Selbstverständlichkeit sein, finde ich.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff Investment?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur Steinhoff Investment Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

6420 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Steinhoff Investment per E-Mail

Mehr Inhalte zur Steinhoff Investment Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Steinhoff Investment Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Steinhoff Investment Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Steinhoff Investment Aktie:

>>Hier gehts zur Steinhoff Investment Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Steinhoff Investment

Performance Steinhoff Intern

1W1M3MYTD1Y3Y
0,08 CHF0,09 CHF0,11 CHF0,10 CHF0,19 CHF0,28 CHF
+0,00 CHF-0,01 CHF-0,03 CHF-0,02 CHF-0,11 CHF-0,20 CHF

Klarstellung
Und auch hier gilt: Dies ist meine rein subjektive Einschätzung und keine Aufforderung an Sie, diese Aktie zu verkaufen oder zu kaufen. Betrachten Sie meine Zeilen als Gedankenanstoß, nicht mehr und nicht weniger. Es geht um Ihr Geld - verantwortlich dafür sind Sie ganz alleine.

Zum Autor
Michael Vaupel, Diplom-Volkswirt und Historiker (M.A.), Autor mehrerer Fachbücher. Seine Einstellung: „Gewinn um jeden Preis verachte ich. Natürlich möchte ich Gewinner-Investments und profitable Trades empfehlen. Doch keineswegs solche, welche die Umwelt oder die Gemeinschaft schädigen.“ Sein Finanzblog ist lesenswert: http://www.ethische-rendite.de



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)