NanoRepro-Aktie: Konstant auf hohem Niveau!

1082
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Auch wenn es heute bei der NanoRepro Aktie sichtbar nach unten geht, hält sich der Kurs wacker auf dem hohen Niveau. Die Anleger sehen weiterhin operative Chancen beim Hersteller für medizinische Schnelltests. Die Corona-Krise scheint sich in Deutschland nun zwar etwas zu beruhigen, aber in den nächsten Monaten dürfte das Testen weitergehen, damit keine zweite Welle unentdeckt bleibt.

Was machen die Insider bei NanoRepro?

Der Aufsichtsrat von NanoRepro Dr. Olaf Stiller hat im Zuge der Kapitalerhöhung 155.000 Aktien per Wertpapierleihe gemeldet. Die Meldung stellt demnach keine Kauf- oder Verkaufsmitteilung dar. Die Kapitalerhöhung wurde gemacht, um die Vorfinanzierung der starken Auftragslage zu gewährleisten.

Der Corona-Schnelltest von NanoRepro für den B2B Kunden

Da es in vielen Ländern an Tests mangelt, dürfte in den nächsten Monaten ein starker Nachfrageüberhang vorherrschen, gleiches gilt im Übrigen auch für medizinische Mundschutze und Bekleidung. Der Schnelltest beruht auf dem Testen von gebildeten Antikörpern gegen das Corona-Virus und wird an Krankenhäuser, Ärzte und Co. verkauft. Innerhalb von 15 Minuten ist das Ergebnis bereits verfügbar, sodass der Patient im Anschluss zeitnah weiterbehandelt werden kann. Das zweite Quartal dürfte sichtbar über dem Vorjahresquartal verlaufen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei NanoRepro?

Wie wird sich NanoRepro nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur NanoRepro Aktie.



NanoRepro Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0
1
01.11.18
0
0
16.01.12
0 Beiträge
...ich hoffe, dass es evtl der Schnelltest von NanoRepro ist und dass andere Firmen nachziehen werde
0 Beiträge
das wäre ein kaufsingnal für morgen.
509 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu NanoRepro per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.