NanoRepro Aktie: Das ging jetzt schnell!

2954
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

NanoRepro, ein hessischer Anbieter von Schnelltests zur Diagnose von Krankheiten, war in den vergangenen knapp zwei Wochen an der Börse einer der wenigen Profiteure der Coronakrise. Binnen kürzester Zeit verfünffachte sich der Wert der Aktie, nachdem bekannt wurde, dass das Unternehmen nun auch einen Corona-Test im Sortiment hat. Doch der Absturz der NanoRepro-Aktie folgte auf dem Fuß – bis zu diesem Montag.

28 Prozent im Plus

Denn nachdem die Papiere des Testherstellers von ihrem Höchststand bei 3,14 Euro am 13. März in der zurückliegenden Woche wieder heftig nach unten durchgereicht wurden, schoss die Aktie am Montag bis nach dem Mittag noch schneller wieder nach oben. Von ihrem Schlusskurs bei 1,91 Euro am Freitag in Frankfurt ging es mit NanoRepro zeitweilig hinauf auf bis zu 2,44 Euro. Dies bedeutete ein Kursplus von rund 28 Prozent binnen weniger Handelsstunden, auf Monatssicht beträgt der Aufschlag aktuell wieder um die 370 Prozent. Warum der Titel gerade jetzt wieder aufsteigt, ist unklar. Die letzte Nachricht aus dem Unternehmen selbst stammt vom 10. März.

Testergebnis innerhalb von 15 Minuten

Die NanoRepro AG nehme einen Corona-Test in ihr Portfolio auf, teilte man damals mit. Der Test solle im Wesentlichen Ärzten, Krankenhäusern und professionellen Berufsgruppen angeboten werden. Das Testprinzip beruht laut NanoRepro auf einem immunchromatographischen Assay und weise IgM- und IgG-Antikörper gegen das neuartige Corona-Virus (2019-nCoV) in humanem Vollblut nach und habe eine hohe Sensitivität, die mit aktuellen Testverfahren (RT-PCR) vergleichbar sei, hieß es. Der große Unterschied: „Das Ergebnis ist innerhalb von 15 Minuten verfügbar, anschließend können weitere Untersuchungen folgen“, versprach NanoRepro. Erste Auslieferungen des Schnelltests erwarte die Gesellschaft ab Anfang April 2020. Zugleich prüft NanoRepro derzeit nach eigenen Angabenm die Einführung eines Corona-Tests zur Abgabe direkt an Endkunden.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre NanoRepro-Analyse vom 11.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich NanoRepro jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur NanoRepro Aktie.



NanoRepro Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0
1
01.11.18
0
0
16.01.12
0 Beiträge
Die große Zahl Coronatests täglich sind doch PCR Tests.
0 Beiträge
mucwolf  okay 30. Jul
Fokussierung im Ausland aus meiner Sicht schwierig. Zahlen unter meinen Erwartungen, bin somit auch
0 Beiträge
Täglich werden in Deutschland ca. 200.000 Bürger auf Corona getestet. Testpflicht an Flughäfen, in K
509 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu NanoRepro per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)