Suche

Nach der Wahl in Österreich: Wie geht es weiter? Droht eine Rezession in Europa?

146
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Nach der Wahl in Österreich zeigt sich: Sebastian Kurz wird höchstwahrscheinlich erneut als Kanzler regieren und ist mit seiner ÖVP als klarer Sieger hervorgegangen. Doch nun beginnt die eigentliche Arbeit: mit wem wird er eine Koalition bilden? Und welcher Kurs wird danach eingeschlagen? Konjunkturell steht es in Österreich besser als bei den Nachbarn, aber "Österreich liegt geografisch zwischen zwei Sorgenkindern mit Italien und Deutschland. Auf der anderen Seite hat man das überproportional große Wachstum in Osteuropa." Was muss nun folgen? Die von Draghi geforderten Investitionen? "Man sagt zwar Deutschland, meint aber Mitteleuropa." Was bedeutet das aus Börsensicht?




Neueste News

UhrzeitArtikelAutor
06:59
InflaRx: NBC-Empfehlung knallt weitere +100% an e...+Es ist die Aktie der Stunde: InflaRx (WKN: A2H7A5) springt auf den Corona-Zug auf und knallt nach News rund +100% in die Höhe. NBC-Mitglieder nehmen riesige Gewinne mit.Der deutsche Pharmaforscher aus Jena gab gestern nachbörslich bekannt, den ersten COVID-19-Patienten in einer neuen Studie mit dem Hauptwirkstoffkandidaten des Unternehmens, dem C5a-Antikörper IFX-1, versorgt zu haben. Der…
Weiterlesen...
Sharedeals.de
07:00
Carnival Aktie: Noch keine Entspannung in Sicht!+Carnival Aktie | ISIN:PA1436583006 | WKN:120100 Aufgrund des rapiden Abfalls ist derzeit noch keine Besserung der Situation in Sicht. Das Wertpapier notiert weiter im Bereich des 2008er Tiefs. Zwar hat eine kleine Aufwärtsbewegung eingesetzt, allerdings wurden die Kursgewinne schon wieder abgegeben. Im Augenblick ist die Situation als sehr bärisch einzustufen. Wenn es Aufwärtsbewegungen gibt, dann…
Weiterlesen...
Andreas Opitz
07:30
Marine Harvest Aktie: Folgende Entwicklung ist fü...+Marine Harvest Aktie | ISIN:NO0003054108 | WKN:924848 Seit 2008 konnte das Wertpapier einen sehr guten Zuwachs und Aufwärtstrend verzeichnen. Nun stellte sich allerdings eine abrupte Abwärtsbewegung ein. Es ist durchaus möglich, dass diese sich als ABC Formation zeigt. Das bedeutet, die 13,40 Euro Marke könnte halten und den Aktienkurs Richtung 18,00 Euro treiben. Von dort…
Weiterlesen...
Andreas Opitz
08:00
Eckert & Ziegler: Vorsichtiger Jahresausblick...+Die Corona-Krise hat die Aktienmärkte weiterhin fest im Griff. Auch der Medizin- und Strahlentechnik-Konzern Eckert & Ziegler wird unter dieser Situation zu leiden haben – das wurde gestern deutlich. Dennoch konnte das Unternehmen mit seinem Zahlenwerk zum leichten Optimismus der Anleger beitragen. Unternehmensportrait Die in Berlin ansässige Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG ist…
Weiterlesen...
GeVestor Verlag
08:30
Nemetschek: Ach ja die lieben Analysten!+Am 23. März hatten wir ausführlich über Nemetschek berichtet und mit folgendem Titel auf die bevorstehende Entscheidung hingewiesen: „Nemetschek: Bausoftware-Anbieter jetzt wieder ein Kauf?“ Als Abonnent des Express-Service konnten Sie lesen: „Die Nemetschek-Aktie ISIN: DE0006452907 bahnte sich lange Zeit ihren Weg unaufhaltsam nach oben. Der Kursverlauf verlief fast schon wie auf Schienen, bis es Ende…
Weiterlesen...
RuMaS
08:30
BHP Group: Geht da wieder was?+Als einer der weltgrößten Rohstoffkonzerne mit Sitz in Melbourne Australien ist BHP Group der größte Exporteur von Kohle und einer der größten Eisenerzproduzenten. Außerdem befasst sich das Unternehmen mit Aluminium, Gas, Nickel, Mangan, Uran und Silber. Vom Tief bei 10,75 Euro am 16. März hat sich die Aktie mit einem Hoch bei 14,66 Euro am…
Weiterlesen...
RuMaS
08:30
BioNTech Aktie: Jetzt wieder gen Norden!+BioNTech Aktie | ISIN:US09075V1026 | WKN:A2PSR2 Nachdem das Wertpapier die glatte 100 Euro Marke etwas überschritten hat, setzte eine Konsolidierung ein. Diese führte den Anteilschein bis auf das Januar-Hoch bei rund 45 Euro zurück. Hier besteht nun jedoch ein sehr guter Unterstützungsbereich, welcher die BioNTech Aktie bereits extrem gut stützt und auch weiterhin stützen sollte.…
Weiterlesen...
Andreas Opitz
09:13
Nestlé Aktie: Zwei Milliarden Euro!+Dieses Emissionsvolumen kann sich sehen lassen: Nestlé platziert gleich zwei neue Anleihen – mit jeweils einer Milliarde Euro Emissionsvolumen. Und es besteht wohl kaum ein Zweifel, dass der Nahrungsmittelriese Nestlé diese Papiere erfolgreich platzieren kann bzw. konnte, denn als Emissionstermin wird Mittwoch der 1. April genannt. Die Anleihen werden nicht in Schweizer Franken (CHF), sondern…
Weiterlesen...
Peter Niedermeyer
09:22
Voestalpine Aktie: War das ein gutes Timing?+Ob das ein so gutes Timing war? Noch vor wenigen Wochen teilte Voestalpine mit, sich über die Tochter voestalpine Böhler Welding (laut eigenen Angaben führend „im Bereich Schweißtechnik“) an einem italienischen Schweißmaschinen-Produzenten namens Selco s.r.l. beteiligt zu haben. Und dann schlug die Coronavirus-Pandemie zu. Dazu teilte Voestalpine mit, dass die „Nachfrage in den wichtigsten Kundensegmenten“…
Weiterlesen...
Peter Niedermeyer
09:46
Geely Auto Aktie: Blick auf die aktuellen Zahlen!+Nun sind sie also da, die Zahlen der Geely Automobile Holdings Limited (kurz “Geely Auto”) für 2019. Die zeigten wenig überraschend bei der Zahl der verkauften Fahrzeuge einen Rückgang um 9% auf 1.361.560 Fahrzeuge (2018: rund 1,5 Mio. verkaufte Fahrzeuge). Geely Auto setzt das allerdings in einen größeren Zusammenhang. Auf Sicht von 10 Jahren sei…
Weiterlesen...
Peter Niedermeyer



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)