Mynaric Aktie: Hammer!

2940
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mynaric hat kürzlich einen Hammer bekannt gegeben, denn mit sofortiger Wirkung werden alle Aktivitäten auf dem chinesischen Markt eingestellt. Das Unternehmen hat von der Bundesregierung ein Untersagungsbescheid für Geschäfte mit Peking erhalten. Berichten zufolge, habe der Hersteller von Laserkommunikationstechnologien allerdings noch keine Technik nach China geliefert. Darüber hinaus hat das Unternehmen jegliche Unternehmerische Aktivitäten direkt eingestellt. Im Gegenzug hofft das Unternehmen nun auf einen Auftrag aus dem Pentagon.

Abhörsichere Technik

Das Unternehmen selbst arbeitet mit einer als abhörsicheren Technik. Hier kommunizieren verschiedene tausende Satelliten mit Laserstrahlen untereinander. Dies geschieht unfassbar schnell. Somit kann eine Kommunikation mit bis zu 8.000 Kilometer Entfernung sichergestellt werden.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Mynaric?

In einem Exklusiv-Interview mit finanztrends.info hat der CEO von Mynaric, Bulent Altan dazu folgendes gesagt: „Die Laserkommunikation steht heute dort, wo die Glasfaserkommunikation in den 80-er Jahren stand: noch ganz am Anfang der Ausnutzung ihres Potenzials. Langfristig gehen wir davon aus, dass Kommunikationsnetze in Luft- und Weltall ebenso ein wichtiger Kernbestandteil unserer digitalen Infrastruktur werden, wie bodengebundene Netzwerke es heute bereits sind. Hier wird Laserkommunikation eine Schlüsselrolle einnehmen. Für Netzwerke in der Luft und im Weltall ist Laserkommunikation das, was die Glasfaser für Netzwerke auf dem Boden ist. Zum einen, weil hierdurch extrem hohe Datenraten möglich sind und zum anderen, weil die Kommunikation absolut sicher ist.“

Der Trend geht also in Richtung Laserkommunikation, da dies als aktuell sicherste Methode der Kommunikation über große Distanzen gilt. Mynaric hält, trotz des kürzlichen Verbotes im Handel mit Peking, weiterhin alle Karten in der Hand. Es bleibt also spannend, ob nun stattdessen die USA eine Kooperation mit Mynaric eingehen wird.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Mynaric-Analyse vom 28.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Mynaric jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Mynaric Aktie.



Mynaric Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
1
81
11. Feb
0 Beiträge
habe mich mit alles schlecht ausgedrückt und würde auch nur die kurzfristigen aktien und die die im
0 Beiträge
Spassky  @Flaterik 21. Sep
Oh Mann, mach bloß keine übereilten Schritte. Du warst schon bei Enphase so voreilig....sag mal, wie
0 Beiträge
gibt es bei BioNtech Umsätze? Oder bei Curevac? um nur einige zu nennen Um die Umsätze zu generiere
3807 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Mynaric per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)